iPad Air (Update): Wann und wo kann man Apples neues Tablet kaufen?

Ab dem 1. November kann man das neue iPad Air bestellen. Aber wie kommt man am schnellsten an das neue Tablet? Wir geben Tipps für den Verkaufsstart am Freitag.

Spätestens seit dem Start des iPhone 5s ist klar: Es ist nicht unbedingt einfach, schnell und unkompliziert an ein neues Apple-Gerät zu kommen. Zum Verkaufsstart des iPad Air kommt zudem hinzu, dass in fünf Bundesländern (Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland) mit Allerheiligen ein gesetzlicher Feiertag ist und die Ladengeschäfte geschlossen sind. Davon sind unter anderem die offiziellen Apple Stores in Augsburg, Köln, München, Oberhausen und Sindelfingen betroffen.

Am bequemsten kommt man natürlich im Apple Online Store an sein neues iPad Air. Wann genau hier die Bestellungen starten, ist noch ungewiss – ersten Informationen zufolge direkt um Mitternacht. Allerdings könnte es hier eine böse Überraschung geben: Beim iPhone 5s wurden die Geräte erst rund zwei Wochen nach der Bestellung versendet. Das erste November-Wochenende wird man auf jeden Fall ohne sein neues Spielzeug auskommen müssen.

Weiterlesen

iPhone 5s: So kommt ihr an Apples neues Smartphone

Ab Freitag verkauft Apple das neue iPhone 5s. Aber wie kommt man am besten an das neue Modell?

Viele Wege führen zum Ziel, auch beim iPhone 5s. Zuletzt war in diversen Medienberichten zu lesen, dass die Lagerbestände des iPhone 5c deutlich höher sein werden. Zudem geht man davon aus, dass 80 Prozent der iPhone 5s-Lagerware das schwarzgraue Modell sein werden. Hätte, wäre, wenn, darauf kommt es spätestens am Freitag nicht mehr an. Wir wollen euch kurz ein paar Wege aufzählen, wie ihr an das iPhone 5s kommt.

Apple Online Store

Die meistbenutzte Anlaufstelle wird ohne Zweifel Apples eigener Online-Marktplatz sein. Ab 1:01 Uhr soll man das iPhone 5s am Freitag bestellen können, über diesen Link kommt ihr direkt zur Bestell-Seite. Alternativ kann man die Apple Store App nutzen. In jedem Fall empfehlenswert: Schon jetzt den Express-Checkout aktivieren, damit erspart ihr euch einige Schritte bei der Bestellung. Das geht ganz einfach in den Konto-Einstellungen.

Weiterlesen

Mobile Downloads: Limit von 20 auf 50 MB erhöht

Kristian hat uns bereits gestern Abend auf eine kleine Randnotiz aufmerksam gemacht, die nicht zu verachten ist.

Ab sofort (eventuell wird iOS 5.1 vorausgesetzt) ist es möglich, Apps mit einer Größe von bis zu 50 MB im mobilen Datennetz zu installieren. Bisher lag das Limit bei 20 MB.

Gerade Schnäppchenjäger dürften sich über diese Änderung freuen. Wenn wir über eine reduzierte App berichten, darf sofort zugeschlagen werden, auch wenn die App 25, 30 oder 45 MB groß ist.

Euer Inklusiv-Volumen solltet ihr dabei aber stets im Auge behalten – gerade wer nur 200 oder 300 MB mit voller Geschwindigkeit surfen kann, gelangt so schnell ans Limit. Unser Tipp: Den Kaufen-Button klicken, sich den Preis sichern und den Download direkt danach abbrechen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de