Shopping-Apps vorgestellt: Kleiderkreisel, Stuffle, Shpock & Co.

Wer auf der Suche nach gebrauchten Produkten und den besten Schnäppchen ist, sollte einen Blick in eine der vielen Shopping-Apps werfen.

Einkaufen mit iPhone und iPad ist im digitalen Zeitalter kein Problem mehr. So gut wie jedes Shopping-Portal hat eine eigene App und macht das Shoppen so noch bequemer und einfacher. Wir haben uns insgesamt fünf Shopping-Apps für Gebrauchtware herausgesucht und möchten Vor- und Nachteile genauer beleuchten. Mit dabei sind die Portale eBay Kleinanzeigen, Kleiderkreisel, Stuffle, Shpock und Wish.

eBay Kleinanzeigen: Der Platzhirsch

Wer den eigenen Dachboden entrümpelt und ohne eigene Kosten Gebrauchtes oder auch Neues verkaufen möchte, kann kostenlos Inserate bei Kleinanzeigen (App Store-Link) aufgeben. In verschiedenen Kategorien könnt ihr wirklich alles anbieten, was ihr loswerden wollt. Wer seinen Standort preisgibt, kann auch Anzeigen in der Umgebung finden. Die Handhabung ist einfach, die Angebotspalette weitreichend. Wir empfehlen immer die Barzahlung bei Abholung, um Betrügern einen Strich durch die Rechnung zu machen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de