Life Analytics: Von einem peinlichen Versuch, die Datenkuh zu melken

Bei derartigen Apps wird man gleich hellhörig: Eine kostenlose Anwendung wie Life Analytics sieht sich als „Life Log“, um als GPS-basiertes Tagebuch zu dienen.

Zu diesem Zweck fordert die kostenlos im deutschen App Store erhältliche App, die zudem noch ohne deutsche Lokalisierung auskommen muss, Zugriff auf jede Menge Daten. Denn wie sonst soll man Life Analytics (App Store-Link) mitteilen, wo man sich gerade aufhält, zuhause oder bei der Arbeit, wie viele Schritte man absolviert hat und wie lange man von der Arbeitsstelle wieder zurück nach Hause gependelt ist.

Die etwa 14 MB große Anwendung erfordert zur Installation nicht nur mindestens iOS 7.0 oder neuer, sondern auch den M7 oder M8 Motion-Prozessor, der im iPhone 5s, im iPhone 6 oder iPhone 6 Plus verbaut ist. Damit Life Analytics weiß, wo man sich gerade aufhält, wird zudem eine GPS-Verbindung vorausgesetzt.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de