moovel: Interessantes Daimler-Projekt startet in Stuttgart

Mit moovel hat die Daimler AG eine neue App vorgestellt, mit der man einfacher und schneller von A nach B kommen soll.

Zum Start des Projekts ist moovel (App Store-Link) zwar nur für die Nutzung in Stuttgart vorgesehen, ein Blick auf die iPhone-App lohnt sich aber auch dann, wenn man momentan nicht in der Landeshauptstadt Baden-Württembergs unterwegs ist. Denn auch, wenn sich die Stuttgarter in Sachen Bahnhofbau nicht einig sind – tolle Apps können sie erstellen.

moovel ist wirklich simpel aufgebaut. Auf dem Hauptbildschirm kann man schnell und einfach auswählen, wann man von Punkt A nach Punkt B fahren will. Die App zeigt dann sofort alle verfügbaren Verbindungen nebeneinander auf, so dass man schnell und einfach die schnellste Verbindung auswählen kann.

Der Clou: Es wird nicht nur der öffentliche Nahverkehr für die Berechnung der Route verwendet, sondern auf Wunsch auch Mitfahrgelegenheiten und Taxis. Mit einem Klick auf eine Verbindung kann man sich dabei weitere Details anzeigen lassen, zum Beispiel die genauen Umsteige-Zeiten oder Rufnummern für Taxi-Dienste.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de