Mr. Crab lässt sich jetzt mit dem Mund steuern

Mit dem iPhone X gibt es viele neue Möglichkeiten. Auch in Spielen kommt die neue Face ID-Technik zum Einsatz.

Mr. Crab (App Store-Link) von Illusion Labs ist ein alter Klassiker, der schon seit mehr als fünf Jahren im App Store verfügbar ist. Abgeschrieben ist das Spiel aber noch lange nicht, erst vor wenigen Tagen haben die Entwickler ein neues Update veröffentlicht. Obwohl es mit Mr. Crab 2 schon einen Nachfolger gibt, hat der Vorgänger eine spezielle Funktion für iPhone X-Nutzer erhalten.

Weiterlesen

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW15.13)

Jeden Sonntag bieten wir einen kurzen Überblick auf die von Apple ausgewählten Apps und Spiele der Woche – so auch heute.

iPhone-App der Woche – MTV under the thumb: MTV, das guckt noch jemand? Mit der kostenlosen Applikation lässt sich das Programm von MTV aufrufen und ansehen, es handelt sich also um eine Mediathek. Neben den Shows gibt es Neuigkeiten, Sneak Peeks, Exklusives und ausgewählte Clips, die für Unterhaltung sorgen sollen. Wer Zugriff auf alle Funktionen möchte, muss ein Abo abschließen, das im Jahr zum Beispiel 33,99 Euro kostet. Mh, das ist nichts für uns… (iPhone, kostenlos)

Weiterlesen

Mr. Crab: Illusion Labs lässt kleine Krabben retten

In diesem Platformer dreht sich alles um die Rettung von kleinen Krabben, aber auch das Spiel selber dreht sich.

Mr. Crab (App Store-Link) steht für 89 Cent als Universal-App für iPhone und iPad bereit und verbraucht 47,5 MB Speicherplatz. Man übernimmt die Steuerung von Mr. Crab, einer Krabbe, deren Ziel es ist, in jedem Level alle Baby-Krabben zu retten. Mr. Crab bietet 44 Level, in verschieden Schwierigkeitsstufen, in denen man Mr.Crab jeweils an die Spitze eines jeden Levels bringen muss. Zudem muss man noch alle Baby-Kraben einsammeln, um am Ende drei Sterne zu erhalten.

Entwickelt und veröffentlicht wurde das Spiel übrigens von Illusion Labs, die uns immer wieder mit ihren hochwertigen Spielen begeistern. Unter anderem sind Labyrinth, Touchgrind oder auch das geniale Blast-A-Way zu nennen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de