Home Office bei Apple: Präsenzpflicht verschoben & Brief an Tim Cook Angestellte mit neuen Forderungen

Angestellte mit neuen Forderungen

Im Hause Apple herrscht Präsenzpflicht – bisher zumindest. Das Unternehmen aus Cupertino ist ein großer Verfechter von Anwesenheit vor Ort, um entsprechende Innovationen vorantreiben zu können. Auch Apple-CEO Tim Cook äußerte sich in dieser Hinsicht wiederholt und verlangte von den eigenen Angestellten, ab September dieses Jahres an mindestens drei Tagen pro Woche wieder am Apple Campus zu erscheinen.

Weiterlesen


Präsenzarbeit bei Apple ist „essentiell“: Keine Abkehr vom bisherigen Arbeitsmodell Statement von Deirdre O'Brien

Statement von Deirdre O'Brien

Vor einigen Wochen hatte Apple-CEO Tim Cook in einem Brief an seine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen angekündigt, ab September dieses Jahres wieder Präsenzarbeit auf dem Apple Campus einzuführen. An drei Tagen in der Woche sollen die Apple-Angestellten dann wieder ins Büro zurückkehren, lediglich am Mittwoch und Freitag sei Remote Work bzw. Home Office möglich. In Teams, in denen Präsenzpflicht herrscht, soll an vier bis fünf Tagen vor Ort gearbeitet werden.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de