The Top Spot: Chillingos neues Puzzle hat ganz einfache Regeln

Immer den Punkt im Vordergrund antippen – das neue The Top Spot hat denkbar einfache Regeln.

Einst waren wir große Fans des Spiele-Publishers Chillingo. Spätestens seit der Übernahme durch Electronic Arts und mehr Einfluss aus den USA merkt man den veröffentlichten Apps aber deutlich an, dass der Kommerz im Vordergrund steht. Dabei kann man Gratis-Spiele auch fair und spannend gestaltet, wie es etwa Noodlecake Studios gestern mit dem neuen Brickies bewiesen hat.

Das ebenfalls gestern veröffentlichte The Top Spot (App Store-Link) scheint immerhin wieder ein Schritt in die richtige Richtung zu sein. Zwar gibt es auch in der Universal-App penetrante Werbung zwischen jeder Spielrunde, diese kann man aber entweder durch das Ansehen eines Videos für 10 Minuten oder dauerhaft per In-App-Kauf für 99 Cent deaktivieren.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de