ThinkBook: Verschachtelte Projekte, Aufgaben und Listen einfach verwalten

Auf der Suche nach einer App, mit der man Listen mit Untergruppen erstellen kann, sind wir auf ThinkBook gestoßen.

Die nur 5,9 MB große iPad-Appplikation ist zwar zuletzt vor knapp einem Jahr aktualisiert worden, wartet also zum Beispiel noch auf Retina-Grafiken, kann sich für den Preis von 3,99 Euro aber trotzdem sehen lassen. Ähnliche Apps, wie zum Beispiel der OmniOutliner, kosten mit bis zu 15,99 Euro deutlich mehr.

ThinkBook (App Store-Link) bietet im Vergleich zu OmniOutliner deutlich weniger Optionen zur Formatierung und beschränkt sich eher auf die Kernfunktionen. Wer das iPad zur Erstellung von Listen oder Mitschreiben von verschachtelten Notizen benötigt, kann jedenfalls auf alle wichtigen Möglichkeiten zurückgreifen.

Es ist sogar möglich, mehrere Todo-Listen zu einem Projekt hinzuzufügen und jederzeit den Überblick über alle Listen zu behalten. Über die Tastatur hat man dabei jederzeit Zugriff auf eine Extra-Taste, mit der man Knoten ein- und ausrücken kann.

Wer ThinkBook benutzt wird schnell feststellen, dass es sich um ein sehr umfangreiches Programm handelt, das viele unterschiedliche Funktionen bietet. Selbst Fragen/Antworten, Kreisdiagramme mit Fortschrittsbalken oder jederzeit auffindbare Tags sind enthalten.

Einen etwas besseren Überblick über die vielen verschiedenen Funktionen könnt ihr im folgenden Video (YouTube-Link) bekommen. Wer ohnehin auf der Suche nach einem Programm dieser Art war und keine 16 Euro für den OmniOutliner ausgeben will, sollte sich ThinkBook auf jeden Fall näher ansehen.

Weiterlesen

ThinkBook: Platz für Notizen und Pläne

„ThinkBook – Write, Plan, Outline and Take Notes“ (App Store-Link) ist der volle Name der iPad-App der Woche.

Die 1,59 Euro teure Applikation ThinkBook dient zur Verwaltung von Notizen, Plänen und Aufzeichnungen. Die App punktet mit einer intuitiven Bedienung und einer gut durchdachten Struktur. Die Notizen können als Frage/Antwort oder als einfache Notiz markiert werden.

Im Video (YouTube-Link) seht ihr einigen Funktionen und die Übersicht im Detail. ThinkBook hat eine Dropbox-Anbindung, über die Daten importiert beziehungsweise exportiert werden können. Natürlich können Textdateien auch über die Dateifreigabe von iTunes übertragen werden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de