Time Recorder: Zeit- und Projekterfassung für Freiberufler und Selbständige im modernen Design

Nicht jeder Arbeitnehmer hat einen festen Vertrag mit geregeltem Einkommen. Für Freiberufler und Selbständige, die auf Honorar- oder Stundenbasis arbeiten, bietet sich das neue Time Recorder an.

Das Entwicklerteam von ap-pe-tite, Christian Sager und Robert Salzer, aus dem Schweizerischen Zürich haben eine kleine App entwickelt, die laut ihren Aussagen nicht nur die Zeiterfassung für Selbständige vereinfachen, sondern auch über ein ansehnliches, modernes Layout verfügen soll. Seit kurzem ist nun Time Recorder (App Store-Link), das zum Preis von 4,49 Euro auf iPhones und iPod Touch-Geräte geladen werden kann, im deutschen App Store zu finden. Time Recorder benötigt nur 708 KB an Speicherplatz, fordert dafür aber auch mindestens iOS 7.1 oder neuer ein. Die App ist bereits vollständig in deutscher Sprache nutzbar.

Die Arbeitsweise von Time Recorder ist denkbar einfach und schnörkellos. Über bereits vorgefertigte farbige Blöcke wird ein neues Projekt angelegt, das dann mit den notwendigen Informationen zu Titel, Kunde, Stundensatz und Währung (Euro, US-Dollar, Britisches Pfund) versehen und in die App eingepflegt werden kann. Prinzipiell lassen sich beliebig viele Projekte anlegen, die dann übersichtlich in einer einzigen farbig unterschiedenen Liste untergebracht sind.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de