Todoist Premium: Beliebte ToDo-App 15 Monate kostenlos testen

Wer die Applikation Todoist ausprobieren oder sein Abo verlängern möchte, sollte jetzt gut aufpassen.

Todoist ist eine praktische ToDo-Anwendung für iPhone, iPad, Apple Watch und Mac. Der initiale Download erfolgt kostenlos, wer jedoch alle Funktionen nutzen möchte, muss zum Premium-Abo greifen. Und genau das könnt ihr jetzt mehr als ein Jahr lang kostenlos erhalten.

Weiterlesen

Todoist: Beliebte ToDo-Anwendung bekommt Update mit nativer Apple Watch-App

Auch wir haben in der Vergangenheit bereits des öfteren über die Aufgabenverwaltung Todoist berichtet.

Mit dem heutigen 24. Februar haben die Todoist-Apps für iOS und Mac frische Updates spendiert bekommen, mit denen einige neue Funktionen und zahlreiche Verbesserungen auf den Weg gebracht worden sind. Todoist (App Store-Link) ist in der iOS-Version kostenlos für iPhone und iPad erhältlich, finanziert sich jedoch über ein Abo-Modell, das mit 28,99 Euro im Jahr zu Buche schlägt. Installieren lässt sich die Universal-App ab iOS 9.0 oder neuer, zudem wird etwa 70 MB an freiem Speicherplatz benötigt. Auch eine deutsche Lokalisierung steht bereits seit längerer Zeit bereit.

Weiterlesen

Todoist: Update für ToDo-App bringt Apple Watch-Support und verbessertes Widget

Immer mehr Entwickler passen ihre Anwendungen auch an die neue Apple Watch an. Seit einigen Tagen zählt auch Todoist dazu.

Todoist (App Store-Link) lässt sich als Universal-App weiterhin kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen, benötigt aber für den vollen Nutzerumfang ein Abo, das mit 28,99 Euro pro Jahr zu Buche schlägt. In diesem Abonnement sind unter anderem Benachrichtigungen, farbige Tags und ein E-Mail-Aufgaben-Support inbegriffen. Die knapp 20 MB große Anwendung lässt sich ab iOS 8.0 oder neuer mit einer deutschen Lokalisierung nutzen, auch eine Anpassung an die iPhone 6-Generation wurde bereits umgesetzt.

Todoist erfordert zur Nutzung weiterhin eine Anmeldung per E-Mail und bietet Funktionen wie Teilaufgaben, Notizen, Erinnerungen und Anhänge. Projekte können mit anderen Personen geteilt, Aufgaben zugewiesen und in Echtzeit gechattet werden. Abonnenten der Premium-Version von Todoist profitieren außerdem von einer Multi-Plattform-Funktionalität – unter den insgesamt 11 Diensten gibt es auch eine OS X-Variante (Mac Store-Link) im Mac App Store.

Weiterlesen

Todoist: Aufgabenlisten-App erstrahlt nach großem Update im neuen Gewand

Um die eigene Arbeitseffizienz zu steigern, setzen viele Nutzer auf eine ToDo-Liste. Die iOS-App Todoist ist nach einem Update noch besser geworden.

Seit dem 31. März dieses Jahres steht die neueste Version von Todoist (App Store-Link), einer Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad, im deutschen App Store kostenlos zum Download bereit. Die 18,5 MB große Anwendung kann in ihren Basisfunktionen gratis genutzt werden, für erweiterte Optionen, darunter Benachrichtigungen, farbigen Tags und E-Mail-Aufgaben-Support wird ein Premium-Upgrade per In-App-Kauf notwendig, der mit satten 28,99 Euro pro Jahr zu Buche schlägt. Im Alltag sollte man mit der Gratis-Version der App aber schon so einiges anfangen können.

Todoist 10 wurde laut Aussagen der Entwickler von Ist Productivity komplett überarbeitet und „mit der Absicht gestaltet, Freude zu bereiten und zu inspirieren sowie es Ihnen zu ermöglichen, noch mehr erstaunliche Dinge mit weniger Aufwand zu erreichen“. Todoist erfordert zur Nutzung weiterhin eine Anmeldung per E-Mail und bietet Funktionen wie Teilaufgaben, Notizen, Erinnerungen und Anhänge. Projekte können mit anderen Personen geteilt, Aufgaben zugewiesen und in Echtzeit gechattet werden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de