Todoist: Neue „Demnächst“-Ansicht ersetzt Wochen-Vorschau

Kleine Verbesserungen im ToDo-Planer

Die Anwendung Todoist (App Store-Link) gehört sicherlich zu den bekannteren und beliebten ToDo-Anwendungen im deutschen App Store. Der Download der Anwendung ist grundsätzlich gratis, für Premium-Funktionen wird ein kostenpflichtiges Abonnement für 3,99 Euro/Monat bzw. 35,99 Euro/Jahr notwendig. Der Download der iOS-App ist etwa 141 MB groß und benötigt zudem iOS 11.0 oder neuer. Auch eine deutsche Lokalisierung ist für Todoist vorhanden.

Auch wir haben schon öfters über die praktische Aufgaben-App berichtet und im Zuge dessen auf Neuerungen und Updates aufmerksam gemacht. Mit einer jüngst erfolgten Aktualisierung auf Version 12.1.16 von Todoist gibt es für User der ToDo-App unter iOS nun eine spannende Neuerung, die wir hier im Detail näher erläutern.


Das Team von Todoist hat nun nämlich eine neue „Demnächst“-Ansicht präsentiert, die die bisher übliche Wochen-Vorschau der kommenden sieben Tage ersetzt. Mit der neuen „Demnächst“-Ansicht gibt es zusätzliche Funktionen wie eine Kalenderdarstellung und auch Zugriff auf alle in der Zukunft stattfindenden Aufgaben. Letztere lassen sich in der „Demnächst“-Ansicht in einer endlosen Liste, aufgeteilt nach Tagen, aufrufen. 

Kalenderansicht in „Demnächst“ lässt sich aufklappen

Besonders praktisch: In der neuen Ansicht werden sogar Tage ohne zu erledigende ToDos aufgelistet – was das Verschieben von Aufgaben per Drag-and-Drop deutlich vereinfacht. Auch das Erstellen von neuen ToDos ist damit simpler geworden, da man den Button zum Hinzufügen von Aufgaben auf jeden beliebigen Tag ziehen kann. 

Die Kalenderansicht im neuen „Demnächst“-Bereich erinnert ein wenig an die Darstellung in OmniFocus und besteht aus einer Reihe mit den Tagen der nächsten Woche. Kleine Punkte unterhalb des Datums zeigen an, ob für den jeweiligen Tag Aufgaben anstehen oder nicht. Mittels Wischgesten können auch folgende Wochen durchsucht werden, zudem lässt sich der Monats/Jahr-Button am oberen linken Rand antippen, um so eine umfangreichere Monats-Darstellung aufzuklappen.

Bei meinem aktuellen Test mit Todoist v12.1.16 konnte ich bereits problemlos von der neuen „Demnächst“-Ansicht Gebrauch machen. Im Normalfall sollten alle User der ToDo-App, die das aktuelle Update einspielen, ebenfalls Zugriff auf diesen neu etablierten Bereich haben. Wie die letzten Aktualisierungen ist auch dieses kostenlos im App Store verfügbar.

‎Todoist: To-Do List & Aufgaben
‎Todoist: To-Do List & Aufgaben
Entwickler: Doist Inc.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Ich habe früher schon Todoist verwendet, aber irgendwann wieder zu Omnifocus gegangen, wegen der Übersicht…habe auch als PC User mir das Omnifocus Web abonniert…aber da hat sich kaum was getan und auf meiner Applewatch 0 lief sie auch nicht mehr…
    Habe dann im März mit Todoist wieder angeschaut und gemerkt wieviel sich da wieder getan hat…
    Also wieder ein Abo abgeschlossen und liebe es wieder….sogar Todoist Web ist identisch mit dem ios und es funktioniert auch auf der Applewatch 0.
    Und nachdem letzten Update kam „Demnächst „ hinzu, was mich auch direkt an Omnifocus erinnert..?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de