Todoist: Gratis-User des Aufgabenplaners erhalten zusätzliche Funktionen

Gleichzeitig aber auch Einschränkungen

Über die vielseitige Aufgaben-App Todoist (App Store-Link) haben wir in der Vergangenheit schon öfters berichtet. Die Anwendung gehört sicherlich zu den bekannteren und beliebten ToDo-Apps im deutschen App Store.

Der Download der Anwendung ist grundsätzlich gratis, für Premium-Funktionen wird ein kostenpflichtiges Abonnement für 3,99 Euro/Monat bzw. 35,99 Euro/Jahr notwendig. Der Download der iOS-App ist etwa 141 MB groß und benötigt zudem iOS 13.0 oder neuer. Auch eine deutsche Lokalisierung ist für Todoist schon seit längerer Zeit vorhanden.


Die Entwickler der App, das Team von Doist Inc., hat nun in einer E-Mail einige Änderungen für die ToDo-Anwendung bekanntgegeben. Diese betreffen vor allem Nutzer, die Todoist bisher kostenlos verwendet und das Premium-Abonnement nicht in Anspruch genommen haben. „Ab heute kannst du mit dem kostenlosen Todoist-Plan noch mehr tun. Wir schalten eine Menge Features frei, die es bisher nur in der Premium-Version gab“, erklären die Entwickler. So können Gratis-User nun diese Funktionen nutzen:

  • 300 aktive Aufgaben pro Projekt (vorher 150)
  • Datei-Uploads (bis zu 5 MB)
  • Kommentare
  • Filter (bis zu 3)
  • Etiketten
  • Kalender-Synchronisation
  • Aufgaben per E-Mail hinzufügen
  • Vorlagen
  • Produktivitätstrends
  • Aktivitätsverlauf (bis zu einer Woche)

Gleichzeitig geben die Macher von Todoist aber auch bekannt, dass jedes kostenlose Konto nun auf fünf aktive Projekte begrenzt wird. „Du kannst aber alle deine bestehenden Projekte behalten, unabhängig davon, wie viele du hast“, so das Doist-Team. Gleichzeitig bietet man Nutzern der kostenlosen Variante auch einen Gratis-Monat von Todoist Pro an, um die zusätzlichen Features wie unbegrenzte Erinnerungen, Pro-Themes und bis zu 300 Projekte ausprobieren zu können. „Beachte, dass du nach Ablauf des Gratis-Monats alle deine Projekte behalten, aber keine neuen Projekte mehr hinzufügen kannst, es sei denn, du führst ein Upgrade durch“, erklären die Entwickler. Weitere Infos zu den Neuerungen gibt es auch auf der Website der App.

‎Todoist: To-Do List & Aufgaben
‎Todoist: To-Do List & Aufgaben
Entwickler: Doist Inc.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Oh nein. Dann sollte man. Ich ein paar Platzhalter Projekte hinzufügen. Ich habe hauptsächlich damit gearbeitet, dass ich zu einzelnen Themen Projekte hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de