Todoist: Foundations-Update für schnelleren und intuitiveren Workflow

Update auf v12 ab sofort erhältlich

Die Anwendung Todoist (App Store-Link) gehört sicherlich zu den bekannteren und beliebten ToDo-Anwendungen im deutschen App Store. Der Download der Anwendung ist grundsätzlich gratis, für Premium-Funktionen wird ein kostenpflichtiges Abonnement für 3,99 Euro/Monat bzw. 35,99 Euro/Jahr notwendig. Der Download der iOS-App ist etwa 131 MB groß und benötigt zudem iOS 11.0 oder neuer. Auch eine deutsche Lokalisierung ist für Todoist vorhanden.

Auch wir haben schon öfters über die praktische Aufgaben-App berichtet und im Zuge dessen auf Neuerungen und Updates aufmerksam gemacht. Mit der als „Foundations“ bezeichneten Aktualisierung auf Version 12 von Todoist gibt es für User der ToDo-App unter iOS nun einige spannende Verbesserungen, die wir hier im Detail näher erläutern.

Neben den üblichen Performance-Optimierungen unter der Haube, von denen der Nutzer in der Regel nicht allzu viel mitbekommen sollte, gibt es mit dem Feature „Abschnitte“ eine nützliche neue Funktion. Damit können Aufgaben in verschiedene Bereiche aufgeteilt werden. Neue Abschnitte lassen sich im Drei-Punkte-Menü erstellen, um anschließend eigene Aufgaben diesen Gruppierungen zuordnen zu können. Dies geht auch mittels simplem Drag-and-Drop und eignet sich hervorragend für Projekte, die aus mehreren Teilbereichen (Recherche, Planung, Veröffentlichung usw.) oder chronologischen Abfolgen bestehen (Woche 1, Woche 2 usw.).

Übersichtlichere Ansicht der Aufgaben in v12

Auch die Ansicht der Aufgaben wurde vom Todoist-Team im Zuge von mehr Übersichtlichkeit verbessert. Beim Antippen einer Aufgaben unter iOS werden nun alle Aufgabendetails sowie eventuell vorhandene Unteraufgaben dargestellt. Wer Todoist auf dem Mac nutzt, kann von dieser Option über den „i“-Infobutton hinter einer Aufgabe Gebrauch machen. Besonders praktisch ist auch der neue dynamische Hinzufügen-Button: „Ziehe einfach die Schaltfläche Hinzufügen an die Stelle, an der du die Aufgabe erstellen möchtest“, heißt es von den Entwicklern im Changelog. „Du kannst auch neue Abschnitte hinzufügen, indem du die Schaltfläche ganz links vom Projekt hinziehst.“

Weiterhin wurde die Darstellung von bereits erledigten Aufgaben optimiert und auch das schnelle Hinzufügen von neuen Aufgaben unter iOS mittels neuer Schaltflächen verbessert. Mit dem Update wurden auch Voraussetzungen für weitere Features in Zukunft geschaffen – unter anderem sollen bald Boards in Todoist Einzug halten, mit denen sich Aufgaben noch besser visualisieren lassen. Weitere Infos zu Todoist und den unterstützten Plattformen der App findet ihr abschließend auf der offiziellen Website der Entwickler.

‎Todoist: To-Do List & Aufgaben
‎Todoist: To-Do List & Aufgaben
Entwickler: Doist
Preis: Kostenlos+

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de