Gratis Netzwerk-Tool: vTrace verfolgt den Datenstrom

Erst vor wenigen Stunden ist das Netzwerk-Tool vTrace im App Store erschienen. Wir haben uns die neue iPhone App angesehen und schildern euch die ersten Eindrücke.

Woher kommt eigentlich das Internet? Diese triviale Frage haben sich sicherlich schon einige von uns gestellt. Manchen wurde sie auch gestellt, aber das ist eine andere Geschichte. Klar, dass Internet kommt aus der Wand. Oder vom Provider. Man weiß es einfach nicht genau.

Bevor wir uns noch mit irgendwelchem Unsinn herumschlagen, stellen wir euch lieber die neue App Vtrace vor. Damit lassen sich die Datenströme von euch zu Hause bis zur Quelle verfolgen. Für einen unbestimmten Zeitraum gibt es die App sogar zum Gratis-Download.

Tippt ihr auf der Weltkarte unten rechts auf das Informations-Symbol, könnt ihr eine IP-Adresse oder alternativ einen Hostnamen eingeben. Direkt darauf wird gezeigt, woher die Daten fließen, bevor sie bei euch ankommen.

Die Route wird entweder Schritt für Schritt in einer Liste oder alternativ auf der Maps-Karte dargestellt. Das Ganze funktioniert natürlich mit jeder eingegeben Webseite und auch im mobilen Datennetz.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de