Tutorial: So hindert ihr euer MacBook am automatischen Hochfahren

Simpler Terminal-Befehl notwendig

Als ich vor kurzem mein neues MacBook Air 2020 erhielt, wurde ich auch mit einer ganz neuen Funktion der neueren MacBook-Generationen konfrontiert. Klappt man das MacBook Air nämlich auf, startet der Rechner sofort, ohne dass man eine Taste zu drücken hat. Und das sogar dann, wenn man das Notebook nicht einfach nur zugeklappt und in den Standby geschickt hat, sondern auch, wenn man es zuvor komplett heruntergefahren hat. Möglicherweise ein Verhalten, das so nicht gewünscht ist.

Wir zeigen euch daher mit einem kleinen Tutorial, wie ihr das automatische Hochfahren eures MacBooks mittels eines simplen Terminal-Befehl deaktivieren könnt. Solltet ihr dann doch wieder darauf zurückgreifen wollen, hilft eine erneute Terminal-Befehlszeile, um diesen Schritt wieder rückgängig machen zu können.


Automatisches Hochfahren aktivieren/deaktivieren

  1. Dienstprogramm „Terminal“ öffnen
  2. Befehlszeile sudo nvram AutoBoot=%00 eingeben
  3. Benutzerpasswort eingeben

Mit diesen simplen Schritten sollte das MacBook nachfolgend nur noch hochfahren, wenn ihr den Power-Button betätigt. In meinem Fall wird beim Aufklappen des Displays kurz der aktuelle Akkustand angezeigt, danach passiert nichts, bis man das MacBook manuell startet. Solltet ihr doch lieber wieder auf das automatische Hochfahren setzen wollen, befolgt einfach die nächsten Schritte.

  1. Dienstprogramm „Terminal“ öffnen
  2. Befehlszeile sudo nvram AutoBoot=%03 eingeben
  3. Benutzerpasswort eingeben

Danach sollte das MacBook wieder wie gehabt schon mit dem Aufklappen des Deckes mit seinem Dienst beginnen. 

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

  1. Hallo Mel. Stört mich tatsächlich auch bei meinem 2018er MBP. Ich gehe einfach mal davon aus, dass der Einschalt-Button das Touch-ID Pad ist? ?

  2. Guter Tipp!

    Mich würde aber mal aus Neugier interessieren, warum die Funktion jemanden stört? 🙂

    Hab selber kein solches macbook, daher erschließt sich mir das theoretisch noch nicht.

      1. Ja ganz genau. Nutze seit kurzem Bootcamp und da kann das automatische Hochfahren stören, denn wenn man nicht schnell genug war, hat man keine Möglichkeit mehr das Betriebssystem zu wechseln

    1. Kommt zwar eher selten vor, aber manchmal klappe ich das MB auf und sehe wie schmutzig es ist und will es erstmal kurz sauber machen. Da kann ich es nicht gebrauchen, dass das Teil hochfährt.
      Guter Tipp also!! Wird gleich ausprobiert.

  3. Also mein chromebook macht das auch. Und ich will es nicht mehr missen. Warum sollte ich ein Laptop aufklappen aber nicht einschalten wollen?

  4. Es geht nicht nur um das Aufklappen.

    Der MacBook startet auch, wenn Du das Netzteil anschließt. MBP 2020
    Das nervt furchtbar, wenn ich nach Hause komme und das Teil NUR aufladen will,
    dann startet die Rübe voll durch – das ist absolut daneben.

    Also wenn man so eine verquerte Funktion einbaut, dann bitte optional und per GUI anpassbar.

  5. Hat jemand eine Idee warum es beim MBP 13 Zoll 2020 mit M1 Chip nicht funktioniert?

    Ist es normal, dass sich der Ruhezustand nicht mehr über Auswahlfeld aktivieren lässt ohne das MBP zu zu klappen?

  6. Also.. heute ist mein neues MacBook Air 2020 mit M1 Chip angekommen. Gleich beim testen ist mir aufgefallen, dass das MacBook automatisch startet. Nachdem ich mehrmals versuchte den oben stehenden Code im Terminal einzugeben und anschließend das MacBook normal starten wollte, ging es von selbst an.
    Ich weiß nicht was los ist und warum das bei jedem anderen funktioniert, aber diese Funktion stört mich ungemein. Bitte um Hilfe!

    1. Hallo Morin, habe seit dem 02.02.2021 ein MacBook-Air mit M1 Chip. Habe den oben genannte Befehl auch eingegeben. Habe das gleiche Problem, das dieser Befehl nicht funktioniert wenn ich Ihn in das Terminal eingegeben habe.
      Gehe wie folgt vor:
      MB-Air über Appel-Loge Ausschalten
      Beim nächsten Anmelden alle Fenster wider öffnen, da habe ich das Häckchen draussen.
      Dann auf Ausschalten, wenn der Bildschirm komplett dunkel ist schließe ich den Deckel.
      Nach 2-3 Minuten öffne ich den Deckel ( Monitor ) wieder und das MB-Air startet wider.
      Ist TOTAL nervig.

  7. Hallo Leute,
    was hier als Ergebnis des Befehls im Terminal „sudo nvram AutoBoot=%00“ angegeben wird, ist nicht ganz richtig, 🙂
    wenn man es auf die Anzahl der Tasten bezieht, zum größten Teil falsch.
    dieser Befehl „sudo nvram AutoBoot=%00“ verhindert nur, dass beim Hochklappen und bei Einstecken des Netzteils das MBP sich einschaltet.
    drückt man jedoch auf irgendeine Taste, oder auch auf das mousepad!, fährt das MBP sofort hoch.
    nicht nur beim Powerbutton!!

    FAZIT: da der Mac sich sofort einschaltet, sobald man eine Taste drückt, kann man die Tastatur niemals reinigen, und auch wenn man peinlich sauber ist, wird das nach einer gewissen Zeit, (ein Jahr?) mal nötig sein. Der Akku ist ja nicht herausnehmbar, so also auch keine Chance.
    Das ist definitiv kein Feature, und ich möchte mal wissen was manche Leute sich da bei Apple in der Entwicklung denken…..

    ach, ja: nach dem Aufklappen des MBP und dem einstecken des Netzteils, folgt dann nach circa 5 Sekunden eine optische grüne Lade Anzeige für circa 2 Sekunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de