Vectornator 4: Großes Update für das Grafikdesign-Werkzeug

Für iPhone, iPad und Mac

Ihr wundert euch, warum Vectornator (App Store-Link) gratis angeboten wird? Die Macher haben Geld von Investoren eingesammelt und wollen über ein Finanzierungsplan erst später nachdenken. Aktuell möchte man Nutzer gewinnen. Und aktuell könnt ihr das Grafikdesign-Werkzeug, das sich auf Vektorgrafiken spezialisiert hat, im vollen Umfang kostenlos nutzen.

Mit dem Update auf Version 4.0 haben die Entwickler zahlreiche Neuheiten mitgebracht. Die Mac-Version hat eine komplett neue und moderne Benutzeroberfläche bekommen und bietet fortan direkten Zugriff auf auf Apples SF-Symbole, zahlreiche Verbesserungen des Textwerkzeugs, große Fortschritte beim Pinselwerkzeug und viele weitere kleine Verbesserungen und Details, die die Arbeit leichter machen.


Auf iPhone und iPad könnt ihr jetzt auch von Quick Actions profitieren. Die meisten Aktionen lassen sich direkt auf der Leinwand ausführen ohne den Inspektor öffnen zu müssen. So lässt sich die Deckraft, die Konturstärke, die Schriftgröße, die Schriftart und mehr schneller ändern. Gleichzeitig hat auch die mobile Version zahlreiche Designverbesserungen erhalten.

Im folgenden Video werden einige Neuerungen aus Version 4.0 vorgestellt. Im Entwickler-Blog könnt ihr zudem weitere Details nachlesen. Der Download ist 259 MB groß und funktioniert mit iOS 13 beziehungsweise macOS 11 und neuer.

‎Vectornator X - Grafikdesign
‎Vectornator X - Grafikdesign
Entwickler: Linearity GmbH
Preis: Kostenlos

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de