VinylizeMe erstellt Vintage-Plattencover jetzt sogar kostenlos

Im August erschienen, im November aktualisiert, im April kostenlos. Die Rede ist von der iPhone-Applikation VinylizeMe.

VinylizeMe (App Store-Link) steht jetzt erstmals kostenlos zum Download bereit, bisher musste man 1,79 Euro bezahlen. Die App stammt aus der Kategorie „Foto und Video“ und mit wenigen Handgriffen erstellt man eigene Vintage-Plattencover, so wie man sie früher von Schallplatten kennt.


Nach dem 34 MB großen Download von VinylizeMe wählt man zunächst eines von 15 verschiedenen, vorkonfigurierten Cover-Templates aus, die dem eigenen Verwendungszweck am besten genügen. Nach und nach kann man dann das Plattencover mit eigenem Inhalt füllen, so etwa – je nach verwendetem Template – mit ein bis drei Fotos. Diese können entweder aus der Fotobibliothek importiert, aber auch direkt mit der Kamera des Geräts geschossen werden.

Zusätzlich stehen ebenso 11 Header bereit, die den oberen Rand des Covers verschönern können. Selbstverständlich lässt sich auch die Beschriftung in Farbe und Text anpassen. Mit VinylizeMe lassen sich Fotos auf besondere Art und Weise teilen, mit den vorgefertigten Templates ist das Erstellen ein Kinderspiel.

Die fertigen Werke können zusätzlich noch mit weiteren Effekten wie Flecken, Risse oder andere Abnutzungserscheinungen versehen werden. Danach lassen sich die Platten abspeichern und zwar in der vollen Auflösung (2448×2448 Pixel). Wer möchte kann sein Kunstwerk auch direkt per E-Mail, Facebook oder Twitter an Freunde weiterleiten.

Eine Anpassung an das iPhone 5 steht zwar noch aus, ansonsten macht die Applikation aber einen tollen Eindruck. Der Download ist noch für kurze Zeit kostenlos, wer sowohl Vintage-Bilder als auch den Plattencover-Stil mag, kommt um VinylizeMe nicht herum.

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

        1. Das war ein Screenshot von meinem alten iPhone. 🙂
          Seinerzeit konnte man über ein paar Handgriffe auch ohne Jailbreak das Betreiber-„Vodafone.de“ mittels einer abgewandelten Datei in dieses farbige Logo umwandeln.
          Ob das heute mit aktuellen iOS-Versionen noch geht, kann ich leider nicht sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de