WeatherPro im Angebot & günstige Alternativen

26 Kommentare zu WeatherPro im Angebot & günstige Alternativen

WeatherPro ist mal wieder im Angebot. Aber welche Alternativen gibt es eigentlich?

Aus wettertechnischer Sicht gab es in diesem „Sommer“ vor allem zwei wichtige Meldungen: Der Sommer war nicht da und Kachelmann ist wieder ein freier Mann. Wer wissen will, wie das Wetter in der Zukunft aussieht, kann einen Blick auf WeatherPro (App Store-Link) werfen, das mal wieder von 2,99 auf 1,59 Euro reduziert wurde.


Die Entwickler feiern den Start von iOS 5, leider nur auf dem iPhone – die Version für das iPad ist weiterhin zum regulären Preis von 3,99 Euro erhältlich. Schade eigentlich, denn auf dem iPad habe ich die App noch im Dock, auf dem iPhone dagegen nicht.

Vom Funktionsumfang und der Aufmachung kommt jedenfalls so schnell keine andere App an WeatherPro heran. Man kann sich wirklich alle wichtigen Informationen rund um das Wetter anzögen lassen, dazu gibt es Radar- und Satellit-Aufnahmen. Wer auf den Premium-Dienst umsattelt, kann sich sogar eine stündliche Vorschau für die nächsten 14 Tage liefern lassen.

Aber wie sieht es eigentlich mit Alternativen aus? Auf meinem iPhone wurde WeatherPro mittlerweile von Celsius (App Store-Link) verdrängt. Die Universal-App kostet regulär nur 79 Cent und zeigt die aktuelle Temperatur als Push-Icon auf dem Homescreen an. Oft starte ich die App gar nicht, wenn ich nur eben wissen will wie warm oder kalt es ist und ob ich eine Jacke überziehen soll.

Eine kostenlose Alternative ist das neue iOS 5. Hier kann das lokale Wetter im Benachrichtigungs-Zentrum angezeigt werden, dazu muss man einfach mit dem Finger von oben nach unten über das Display wischen – egal auf welchem Homescreen oder in welcher App man sich befindet.

Anzeige

Kommentare 26 Antworten

  1. Ich hab bisher weather Lib aus cydia benutzt zeigt auch so ein badge an.in Zukunft werde ich wahrscheinlich iOS 5 benutzen das reicht mir Vollkommen aus.

      1. Hab ich auch schon gehabt.zieht aber ne Menge Akku !!! Und ich finde den Akku eh schon zu schwach und so nötig hab ich es jetzt auch nicht das Wetter zu erfahren.mit nem besseren Akku sicherlich. Weiß jemand um wieviel% der Akku sich mit iOS 5 erhöht?

  2. Ja genau … Ich auch!
    Wie wäre es ma mit einem Virtuellem Countdown bis zu iOS 5 ?
    Vielleicht mit Aktuellen News über iOS 5, iCloud und iTunes 10.5 !

  3. Ihr könnt auch einfach warten, bis wir morgen unsere Push-Meldung verschicken. Auf die paar Minuten kommt es dann auch nicht mehr an. Und wenn es irgendwann nachts kommt, dann schlaft doch lieber und freut euch morgens 😉

  4. Ich verwende wetter.at. Das ist gratis, mit Schwerpunkt Österreich (Daten detaillierter), aber es funktioniert auch für Deutschland.

  5. Wieso diskutiert ihr alle über iOS 5 unter dem Thema WeatherPro 😀 jetzt mal zum Thema, ich nutze auf dem iPhone die bereits vorhandene Wetter-App von Apple, auf dem iPad gibt es die ja leider nicht und da habe ich mich für WeatherPro entschieden. Ich kann die App. nur wärmsten empfehlen, den neben der Wochen übersicht gibt es zusätzlich den Verlauf des Tages. Außerdem sehr gelungen finde ich den Satelieten der den Verlauf der Wolken anzeigt.

    1. Weil es keine Möglichkeit gibt irgendwo off-Topic zu diskutieren. Aus diesem Grund habe ich in einem anderen Thread mal nachgefragt, ob es geplant ist, mal einen allg. Artikel zu starten, der bei Einträgen dann immer automatisch nach oben rutscht. Die jetzige Lösung finde ich auf Dauer nicht so toll, da man sich abseits der Artikel nicht austauschen kann.

  6. Bin mit dem Wetter in iOS 5 zufrieden; einfach Benachrichtigungszentrum „aufrufen“ und man hat das Wetter für die nächsten (7) Tage, außerdem eine Regenwahrscheinlichkeit bis zum nächsten Tag.

    Was will man mehr?

  7. Ich habe auch Celsius und bin eigentlich ganz zufrieden, aber irgendwie updatet sich das Icon nicht, auch wenn ich über Stunden WiFi anhabe ( hab nur n iPod)

  8. Ich benutze accuweather, Urlaubsorte und Wohnorte der Verwandten hab ich voreingestellt, so kann mir keiner vorgaukeln bei ihm scheint die Sonne obwohl dem nicht so ist! Bin rundum zufrieden und kostet keinen Cent.

  9. Hab bisher Weather XXL benutzt und war eigentlich ganz zufrieden (benutzt auch die wetter.com Daten). Allerdings scheint Weather Pro noch umfangreicher zu sein…sollte ich umsteigen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de