Apple akquiriert Wetter-App “Dark Sky”, Android-Version wird abgeschaltet Kommt eine neue Wetter-App?

Kommt eine neue Wetter-App?

Hierzulande ist Dark Sky eher unbekannt, da der Wetterdienst die App nicht im deutschen App Store anbietet. In den USA ist Dark Sky (US-Store-Link) sehr populär und für gute Vorhersagen und Warnungen bekannt. Das sieht wohl auch Apple so. Denn der Konzern hat Dark Sky akquiriert. Die Entwickler schreiben in einem Blog-Post:

Weiterlesen


WarnWetter jetzt mit Waldbrandgefahren- und Graslandfeuerindex Neues Update auf Version 2.5

Neues Update auf Version 2.5

Die WarnWetter-App (App Store-Link) darf in ihrer aktuellen Form nicht kostenlos angeboten werden. Über das entsprechende BGH-Urteil haben wir letzte Woche berichtet. Wie es hier genau weiter geht, ist noch offen. Allerdings sind die Entwickler weiterhin fleißig und haben per Update neue Funktionen bereitgestellt.

Weiterlesen

BGH-Urteil: WarnWetter-App darf nicht kostenlos angeboten werden Der Bundesgerichtshof hat entschieden

Der Bundesgerichtshof hat entschieden

Die WarnWetter-App (App Store-Link) ist aus reiner Nutzersicht eine tolle App. Zum Marktstart konnte man diese sogar komplett kostenlos nutzen. Nachdem WetterOnline allerdings erfolgreich geklagt hatte, da sie als öffentlicher Dienst mit privaten Anbietern konkurriere und demnach ihre Applikation nicht kostenlos anbieten darf, stellte der DWD um und hat eine kostenpflichtige Pro-Version per In-App-Kauf angeboten.

Weiterlesen


Wie steht es eigentlich um die neue WeatherPro-App? Erste Ankündigung vor eineinhalb Jahren

Erste Ankündigung vor eineinhalb Jahren

Am 17. Oktober 2018 haben wir erstmals darüber berichtet, dass WeatherPro eine komplett neue App plant. Passiert ist seitdem nicht viel, zumindest nicht im App Store. Im Mai 2019 ist die überarbeitete Android-App erschienen – und zum Start lief es alles andere als rund. Aus diesen Fehlern hat das WeatherPro-Team anscheinen gelernt – und nimmt sich bei der neuen Anwendung für iOS die benötigte Zeit.

Weiterlesen

Weather Line: Grafische Wetter-App nach Update mit neuem Daten-Provider Ab sofort liegt Version 2.2.1 vor

Ab sofort liegt Version 2.2.1 vor

Auch wir haben bereits in der Vergangenheit mehrfach über die Wetter-App Weather Line (App Store-Link) berichtet. Zuletzt im Oktober des letzten Jahres, als Weather Line ab Version 2.0 von einem Einmalkauf auf ein Abo-Modell umgestellt hat. Der Download ist nun gratis und kommt mit Basisfunktionen daher, die Premium-Features lassen sich zu Preisen ab 1,99 Euro/Monat erwerben. Für die Installation der englischsprachigen Anwendung sollte man auf dem iPhone mindestens 53 MB an freiem Speicherplatz bereitstellen und über iOS 13.0 oder neuer verfügen.

Weiterlesen

Snowflake Weather: Wetter-App der iStat-Entwickler bietet ohne Abo zu wenig Für 5,49 Euro im App Store

Für 5,49 Euro im App Store

Die Entwickler von Bjango sind den meisten Usern wohl für die iStat Menus-App für macOS bekannt. Nun haben sie sich auch auf ein anderes Terrain vorgearbeitet und bieten erstmals eine eigene Wetter-App für iPhone und iPad an, Snowflake Weather (App Store-Link). Die Universal-App ist zum Preis von 5,49 Euro im deutschen App Store erhältlich und lässt sich ab iOS 11.0 bzw. watchOS 5.0 auf die jeweiligen Geräte laden. Die 66 MB große Anwendung ist auch in deutscher Sprache nutzbar.

Weiterlesen


Waze: Community-basierte Navigation integriert Wetterwarnungen für den Winter Schneefall-Warnung und nicht geräumte Straßen

Schneefall-Warnung und nicht geräumte Straßen

Die Navigationslösung Waze (App Store-Link) erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit im deutschen App Store. Das Prinzip der kostenfreien Online-Navigation basiert auf einer wachsenden Community an Nutzern, die sich gegenseitig während der Fahrten mit Meldungen zu Staus, Baustellen, Blitzern und weiteren Gefahren unterstützen. Waze ist für das iPhone und iPad ab iOS 10.0 nutzbar und fordert zudem 166 MB an freiem Speicher auf dem Gerät ein. 

Weiterlesen

Netatmo und Apple HomeKit: Neue technische Details zur smarten Verbindung Blogeintrag von Netatmo

Blogeintrag von Netatmo

Seit 2017 bzw. 2018 hat der französische Hersteller Netatmo bereits eine Unterstützung für Apples HomeKit bei den eigenen Indoor- und Outdoor-Kameras auf den Weg gebracht. Bei der Netatmo Wetterstation dauerte dieser Schritt ein wenig länger: Seit kurzem können Besitzer der v3-Wetterstation auch über Apples smarte Haussteuerung auf ihre Geräte zugreifen und diese intelligent einbinden. 

Weiterlesen

WarnWetter: Update bringt Vorhersage fürs EU-Ausland mit Warnungen nur für Deutschland verfügbar

Warnungen nur für Deutschland verfügbar

Wer eine wirklich gute und kostenlose Wetter-App sucht, sollte zu WarnWetter (App Store-Link) greifen. Der “Deutsche Wetterdienst” stellt die App zum Download bereit, die ständig um weitere Funktionen ergänzt wird. Wer mehr als nur Basisfunktionen möchte, kann die Vollversion für einmalig 1,99 Euro freischalten.

Weiterlesen


Luftqualität: Umweltbundesamt veröffentlich neue iPhone-App Jetzt kostenlos installieren

Jetzt kostenlos installieren

In der Wetter-App von Apple gibt es schon Angaben zur Luftqualität, für mehr Details empfiehlt sich nun die neue App des Umweltbundesamtes, die ganze einfach auf den Namen Luftqualität (App Store-Link) hört. Der kostenlose Download ist für das iPhone erhältlich, 19 MB groß und mit iOS 11 und neuer kompatibel.

Weiterlesen

WarnWetter: Update bringt neues Icon, Alpenwetterbericht & neue Push-Funktionen Version 2.2 jetzt installieren

Version 2.2 jetzt installieren

Die WarnWetter-App (App Store-Link) gehört bei vielen zur Grundausstattung. Auch ich habe die App des Deutschen Wetterdienstes installiert und setze vor allem auf die Wetterwarnungen. Den einfachen Wettercheck mache ich übrigens weiterhin mit WeatherPro.

Weiterlesen


Carrot Weather fürs iPad: Ungewöhnliche Wetter-App erhält Multitasking und iCloud-Sync Ab sofort liegt Version 4.12 vor

Ab sofort liegt Version 4.12 vor

Über die witzige Wetter-Anwendung Carrot Weather (App Store-Link) haben wir bereits mehrfach berichtet. Die Universal-App für iPhone und iPad kann zum Preis von 5,49 Euro aus dem App Store auf iPhones und iPads geladen werden und benötigt zur Installation mindestens 400 MB und iOS 11.0 oder neuer. Eine deutsche Sprachversion gibt es bisher noch nicht.

Weiterlesen

Weather Meteogram ab sofort für das iPad erhältlich Eine echte iPad-App wäre besser

Eine echte iPad-App wäre besser

Vor gut einem Monat haben wir euch die Wetter-App “Weather Meteogram” (App Store-Linkgenauer vorgestellt. Damals war die Applikation nur für das iPhone verfügbar, mit dem kostenlosen Update auf Version 1.73 lässt sich Weather Meteogram zudem auf dem iPad installieren.

Weiterlesen

Weather Meteogram: Neue Wetter-App setzt auf Widget-Ansicht Kostet einmalig 3,99 Euro

Kostet einmalig 3,99 Euro

Der deutsche Entwickler Patrick Hinrichs hat im April dieses Jahres seine dritte iOS-App veröffentlicht: Weather Meteogram (App Store-Link). Da das Thema Wetter-Apps aktuell wieder auffrischt, das Stichwort ist hier WeatherPro, möchten wir uns heute auch Weather Meteogram ansehen.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de