CES 2018: Neuer Schlafsensor Nokia Sleep & Nokia Steel HR in Roségold

Aus dem Hause Nokia gibt es rund um die CES ebenfalls Neuigkeiten. Wir stellen euch die neuen Produkte vor.

nokia sleep

Nokia Health, früher unter der Marke Withings bekannt, hat auf der CES ein neues Produkt sowie ein Produktupdate angekündigt. Das neue Produkt hört auf den Namen „Nokia Sleep“ und ähnelt der schon früher verfügbaren Withings Aura.

Nokia Sleep besteht aus einer Matte, die man unter die Matratze legen muss, damit der eigene Schlaf analysiert werden kann. Nokia Sleep bietet Analysen der Schlafzyklen (Tief-, Leicht- und REM-Schlaf), Herzfrequenztracking und Schnarch-Erkennung. Mit einem Schlaf-Index will Nokia Auskunft darüber geben, wie erholsam die Nachtruhe war. Ebenso kann man mit dem Sleep Smarter Programm die Nachtruhe Schritt für Schritt verbessern.

Die Einrichtung erlogt einfach per Health Mate App, außerdem gibt es eine Anbindung an IFTTT, die als praktisch bezeichnet werden kann. Demnach könnt ihr festlegen, dass die vernetzen Lichter automatisch abgeschaltet werden, wenn ihr zu Bett geht. Ebenso könnt ihr die Heizung deaktivieren oder die Rollanden herunterfahren – entsprechende smarte Produkte vorausgesetzt.

Nokia Sleep wird noch im ersten Quartal verfügbar sein und 99,99 Euro kosten.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Smartwatch „Nokia Steel HR“ in Roségold

Die Smartwatch Nokia Steel HR wird ab Februar in der Farbe Roségold verfügbar gemacht. Sie lässt sich wie eine gewöhnliche Armbanduhr tragen und zeigt dank einer analogen Ansicht den Fortschritt des täglichen Schrittziels. Möchte man mehr erfahren, genügt ein mehrmaliges Drücken auf die Krone, um auf einem kleinen LED-Display in der oberen Hälfte des Zifferblattes zwischen verschiedenen Informationen zu scrollen. Neben dem aktuellen Wochentag und dem heutigen Datum gibt es eine digitale Anzeige der Uhrzeit und darauf folgend die gegenwärtige Herzfrequenz, die heute absolvierten Schritte, die heute zurückgelegte Distanz, sowie die Uhrzeit des eingestellten Weckalarms.

nokia steel hr

Laut Angaben des Herstellers reicht eine Akkuladung für einen Zeitraum von etwa 25 Tagen, danach können noch weitere 20 Tage in einem Energiesparmodus absolviert werden. Sämtliche Daten der Uhr werden mit der hauseigenen HealthMate-App synchronisiert und können von dort auch in Apples Health-Datenbank übertragen werden. Die Nokia Steel HR kostet 249,95 Euro (UVP), ebenso in der neuen Farbvariante Roségold.

Withings Health Mate
Withings Health Mate
Entwickler: Withings
Preis: Kostenlos+

Kommentare 3 Antworten

  1. Wie sieht es eigentlich aus bei der Nokia Sleep in Bezug auf Platzierung, Freddy? Wenn man auf einem Boxspringbett schläft und auf diesem ein etwa 6 cm Topper platziert ist sowie man ja auch die Lebensgefährtin neben sich liegen hat?

  2. Schön, dass das Nokia den Schlaftracker 200 EUR guenstiger anbietet, als der Aura vorher kostete – Wenn auch mit leicht unterschiedlichem Funktionsumfang. Bleibt zu hoffen, dass die Weckfunktion über die App noch angeboten wird.

    VG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de