Amazon reduziert smarte Waage Nokia Body Cardio & Blutdruckmessgerät Nokia BPM

Freddy Portrait
Freddy 15. November 2017, 07:03 Uhr

In der Cyber Montag Woche gibt es heute nur zwei interessante Deals für Apple-Nutzer. Es gibt zwei Produkte von Nokia im Angebot.

nokia body cardio

Nokia Body Cardio: Die Body Cardio kann nicht nur das Gewicht ermitteln, die Herzfrequenz messen und die Körperfettmasse bestimmen, sondern kümmert sich auch um die Herzgesundheit. Die kinderleichte Einrichtung erfolgt über die Health Mate-App (App Store-Link), in der ihr auch alle gespeicherten Daten einsehen und analysieren könnt. Ebenso werden die Daten auf Wunsch mit Apple Health abgeglichen. Neben dem Gewicht kann die Nokia Body Cardio viele weitere Werte anzeigen: Gewichtsverlauf, Fettmasse, Gesamtkörperwasser, Wetter, Herzfrequenz, Knochenmasse, Muskelmasse sowie die Anzahl der Schritte am Vortag.

Die Waage erkennt bis zu acht Personen, die Daten werden unabhängig in verschiedenen Profilen gespeichert. Die Nokia Body Cardio ist nur 1,8 Zentimeter dünn und damit einen halben Zentimeter schmaler als der Vorgänger Smart Body Analyzer. Das dürfte unter anderem damit zusammenhängen, dass statt Batterien nun ein Akku verbaut ist, dieser muss aber wirklich sehr selten aufgeladen werden.

Die Nokia Body Cardio kostet heute nur 127,39 Euro, im Preisvergleich zahlt man 150 Euro.

Nokia Body Cardio - WLAN-Körperwaage für...
  • Sie erhalten eine allgemeine Bewertung zu Ihrer Herzfrequenz und der Pulswellengeschwindigkeit. Letztere ist ein medizinisch anerkannte, revolutionärer Weg zur Beurteilung der...
  • Vollständige Analyse der Körperzusammensetzung: Kontrollieren Sie Ihr Gewicht (verfügbare Maßeinheiten: kg, lb, st lb), Ihren Körperfett- und Wasseranteil sowie Ihre Muskel- und Knochenmasse. Der...

nokia bpm

Nokia BPM: Das Nokia BPM ist ein kabelloses Blutdruckmessgerät mit App-Anbindung. Das Messgerät verbindet sich per Bluetooth mit dem Smartphone und der dort installierten App Health Mate. Die Daten werden dann automatisch an das Gerät gesendet und automatisch gesichert, so kann man seinen Blutdruck spielend einfach über einen längeren Zeitraum genau protokollieren. Dank des offenen Standards kann man die Werte einfach mit dem Hausarzt teilen oder in andere Apps übertragen. Ebenfalls positiv: Das Messgerät ist kabellos und wird über die Bedieneinheit an der Manschette bedient. Das Messgerät eignet sich für Oberarme mit einem Umfang zwischen 22 und 42 Zentimeter.

Die Produkte von Nokia (ehemals Withings) gefallen uns persönlich sehr gut, ich selbst habe zum Beispiel die smarte Waage zuhause im Einsatz, zudem noch eine Smartwatch, die ich aber sehr selten trage. Die Health Mate-App für iOS ist wirklich klasse und alle wichtigen Daten können schnell eingesehen werden. Zusätzlich lassen sich die Daten auch in Apple Health speichern.

Das Nokia BPM kostet heute nur 74,89 Euro, im Preisvergleich zahlt man mindestens 95 Euro.

Nokia Kabelloses Blutdruckmessgerät
  • Konform mit den europäischen, medizinischen Standards : Hochgenaues Medizingerät zur Uberwachung des Blutdrucks.
  • Einfach bedienbar: Die App wird automatisch gestartet und liefert farbkodierte Ergebnisse in Echtzeit.

Natürlich lohnt sich auch ein Blick auf die anderen Angebote des Tages. Unter anderem gibt es reduzierte Spiele und Spielzeug, Küchenmaschinen von Bosch, Kinderschuhe oder Philips Avent Produkte.

Teilen

Kommentare7 Antworten

  1. Geheimratsecki sagt:

    Das Blutdruckmessgerät ist auch in Ordnung. Die Verbindung zum iPhone ist tadellos.

  2. enc sagt:

    Cloud-Zwang?

  3. Travelfoxx sagt:

    Die Health Mate-App ist Klasse?? Sie kann seit der Nokia-Übernahme nicht mal mehr das Gewicht an Apple Health übermitteln. Kaum brauchbar. 😏

  4. Martin sagt:

    ich habe mir das Blutdruckmessgerät Omron M700 Intelli IT gekauft (EUR 82,40)und bin sehr zufrieden. Bluetooth und Apple Health funktionieren und das Gerät ist Ausgezeichnet mit dem Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga für Messgenauigkeit

  5. Reg sagt:

    Die Waage haben wir schon vor einem Jahr für 105€ verschenkt.

    Würde hierbei unbedingt auf Black Friday warten.

Kommentar schreiben