Apple Watch mit watchOS 4: Mehr als 50 Neuerungen im Video vorgestellt

Freddy Portrait
Freddy 13. Juni 2017, 07:33 Uhr

Habt ihr schon watchOS 4 installiert? Im Video können viele Neuerungen eingesehen werden.

watchos 4

Die erste Beta von iOS 11 habe ich auf meinem iPad installiert, da ich dort Abstürze und Fehler verkraften kann. Auf dem iPhone und der Apple Watch möchte ich die neue Beta noch nicht installieren, da ich beide Geräte täglich im Einsatz habe und gerne ein stabiles System nutzen will. Gerne greifen wir auf das neuste Video von 9to5Mac zurück, die über 50 Neuerungen in watchOS 4 abgefilmt haben.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Falls ihr eure Apple Watch aktualisieren wollt, nehmt euch Zeit, denn das Update auf watchOS 4 dauert wirklich sehr lange - am besten ihr lasst die Aktualisierung über Nacht laufen. In watchOS 4 gibt es viele kleine Änderungen, aber auch praktische Neuerungen, die auf den ersten Blick sichtbar werden. So wurde das Koppeln zwischen Watch und iPhone vereinfacht, es gibt auf der Uhr ein kleines Tutorial und die Passcode-Anzeige wurde überarbeitet.

Des Weiteren lassen sich alle installierten Apps jetzt als Liste anzeigen - die Wolke mit Apps ist aber weiterhin verfügbar. Ebenso neu ist das Siri-Zifferblatt, das euch über den Tag hinweg mit nützlichen Informationen abhängig vom Standort und der Zeit versorgt. Neue Zifferblätter könnt ihr mit iOS 11 und watchOS 4 jetzt auch mit eigenen Fotos erstellen.

Des Weiteren gibt es viele kleine Änderungen, neue Icons, neue Apps und vieles mehr. Werft einen Blick in das Video und ihr erfahrt schon jetzt, was euch mit watchOS 4 erwartet.

Teilen

Kommentare10 Antworten

  1. Hurgl sagt:

    Einige nette Features sind dabei, freu ich mich schon auf die erste (oder doch lieber die zweite) Public Beta 😉.

  2. KaM! sagt:

    Was heißt neue Zifferblätter mit eigenen Fotos erstellen????

  3. Daensch sagt:

    Ok, doch wesentlich brauchbareres und mehr als die Keynote suggerierte. Freut mich 🙂

  4. Danny sagt:

    Hoffentlich gibt es bald mehr Freiheiten bei der Ziffernblattgestaltung. watchOS 4 geht ja nur unter IOS 11. Erst einmal die ersten Betas der beiden Systeme vorüber gehen lassen.

  5. nec sagt:

    Lässt sich das neue OS auch auf der ersten Watch installieren?

  6. Geheimratsecki sagt:

    Automatisch Playlist bei Workout-Start abspielen 👍
    Wenn Siri jetzt noch versteht, welches Workout sie starten soll, weil sie „Rad Outdoor“ bei mir nie versteht und ein deutsches Wort, nämlich „Autor“ nicht umgesetzt wird oder ein sonstiges Workout startet, dann wird alles gut! 🙄

  7. Cyberdude33 sagt:

    Ich warte lieber auf das WatchOS das die Akkulaufzeit versiebenfacht. Eine Woche ohne Aufladen. So lange behalte ich meine Garmin ⌚️

Kommentar schreiben