Bridge Constructor: Brücken-Bau-Spiele auf nur je 99 Cent reduziert

Freddy Portrait
Freddy 09. Februar 2017, 07:30 Uhr

Für begrenzte Zeit gibt es 50 Prozent Rabatt auf alle Bridge Constructor-Spiele. Wir fassen zusammen.

Bridge Constructor trains

Das Original "Bridge Constructor" ist im Juli 2012 im App Store aufgeschlagen. Schon damals haben wir uns das Spiel für iPhone und iPad angesehen und waren von dem Prinzip positiv überrascht. Auch in den Charts konnte man Bridge Constructor wiederfinden, das Spiel erfreute sich großer Beliebtheit. In fünf Jahren ist viel passiert, unter anderem gibt es drei neue Versionen, die heute ebenfalls reduziert sind.

Das vornehmlich Ziel ist es eine möglichst stabile Brücke zu bauen, damit auch schwere LKWs die Brücke überqueren können. Dazu stehen euch verschiedene Bauelemente zur Verfügung, die ihr einfach mit dem Finger an die entsprechende Postion platziert. Wenn die Fahrzeuge die Brücke überqueren, gibt es Indikatoren, die die Stabilität zeigen. Habt ihr eine instabile Brücke erschaffen, bricht eure Konstruktion und ihr müsst eure Ingenieurskunst erneut auf die Probe stellen.

In Bridge Constructor Playground hat man erstmals ein ausführliches Tutorial integriert, das einen einfachen Einstieg gewährleistet. Die Grafiken wurden verbessert, neue Level hinzugefügt und das Zeitlimit sowie ein vorgegebenes Budget gestrichen. Der Schwierigkeitsgrad ist also etwas einfacher, so dass sich das Spiel eher an Einsteiger und Kinder richtet.

Bridge Constructor Mittelalter

Bridge Constructor Mittelalter spielt in der Ritterzeit und setzt ebenfalls auf das gleiche Prinzip. Als Architekt gilt es auch hier Brücken zu bauen, um wertvolle Güter transportieren zu können. Die insgesamt 40 Level sind in der Ritterzeit angesiedelt, die Grafiken, Bauelemente, Materialien und Co. wurden entsprechend angepasst.

Am 24. September 2015 ist Bridge Constructor Stunts im App Store erschienen. Erstmals hat sich das Gameplay geändert, denn diesmal müsst ihr die Fahrzeuge selbst steuern. Je spektakulärer man das macht, desto mehr Punkte gibt es am Ende. Die Steuerung der Fahrzeuge ist dabei ganz einfach über zwei große Buttons gelöst. Doch auch in der Edition Stunts müsst ihr zuvor die Brücke selbst erbauen, wie es aus den vorherigen Teilen bekannt ist. In unserem Test gab es damals sehr gute 8,5 von 10 Punkte.

Bridge Constructor
Preis: 1,99 €*


Bridge Constructor Mittelalter

Bridge Constructor Stunts

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Teilen

Kommentar schreiben