Bridge Constructor: Klassiker verschenkt zwei Erweiterungen zum 5. Geburtstag

Rund fünf Jahre ist es her, seit Bridge Constructor im App Store zum Download bereit steht. Nun gibt es ein Geschenk für alle Spieler.

Als ich heute Morgen entdeckt habe, dass es in Bridge Constructor (App Store-Link) die beiden Erweiterungen „SlopeMania“ und „Trains“ anlässlich des fünften Geburtstags kostenlos gibt, habe ich erst einmal bei uns im Archiv gewühlt. Und tatsächlich: Wir haben am 26. Mai 2012 erstmals über Bridge Constructor berichtet.

Weiterlesen

Bridge Constructor: Brücken-Bau-Spiele auf nur je 99 Cent reduziert

Für begrenzte Zeit gibt es 50 Prozent Rabatt auf alle Bridge Constructor-Spiele. Wir fassen zusammen.

Das Original „Bridge Constructor“ ist im Juli 2012 im App Store aufgeschlagen. Schon damals haben wir uns das Spiel für iPhone und iPad angesehen und waren von dem Prinzip positiv überrascht. Auch in den Charts konnte man Bridge Constructor wiederfinden, das Spiel erfreute sich großer Beliebtheit. In fünf Jahren ist viel passiert, unter anderem gibt es drei neue Versionen, die heute ebenfalls reduziert sind.

Weiterlesen

Bridge Constructor: Kostenloses Update bringt neue schaurige Halloween-Insel mit fünf Leveln

Die Entwickler des physikbasierten Spiels Bridge Constructor haben sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Am Ende dieses Monats heißt es mittlerweile auch an vielen Orten in Deutschland, „Süßes oder Saures“ – Halloween nähert sich mit großen Schritten. Passend zu diesem Ereignis haben sich die Macher von Bridge Constructor (App Store-Link), das Team von Headup Games, etwas ganz Besonderes ausgedacht. Bridge Constructor lässt sich weiterhin zum Preis von 1,99 Euro im deutschen App Store laden und benötigt neben iOS 7.0 auch mindestens 140 MB an freiem Speicher auf dem Gerät. Auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits vorhanden.

Weiterlesen

Bridge Constructor: Klassiker bekommt nach Update neue Level in einem Bezahl-Paket

Das physikbasierte Spiel Bridge Constructor dürfte mittlerweile zu den Klassikern im deutschen App Store zählen.

Nun gab es seitens der Entwickler von Headup Games ein größeres Update, das am 19. Mai dieses Jahres im App Store veröffentlicht wurde. Bridge Constructor (App Store-Link) lässt sich als Universal-App für iPhone und iPad aktuell zum kleinen Preis von 99 Cent herunterladen und benötigt neben 136 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 6.0 oder neuer auf dem Gerät. Spielen lässt sich der Titel übrigens schon seit längerer Zeit komplett in deutscher Sprache.

Bereits vor einigen Tagen haben die Macher von Bridge Constructor im Rahmen des vierten Geburtstags ihres Flaggschiff-Spiels ein weiteres Add-On angekündigt, das sich nun im Rahmen eines Updates auf Version 4.0 per In-App-Kauf beziehen lässt. Das als „Trains“ bezeichnete Extra bringt auf drei Inseln gleich 18 neue Level mit sich und erlaubt es zudem, die eigene Brückenkonstruktion mit zwei unterschiedlich schweren Zügen – Nahverkehrs- und Güterzüge – zu testen. Genau aus diesem Grund muss man richtig stabile Brücken bauen, damit die Züge passieren können.

„Trains“-Add-On kostet 1,99 Euro

Das Gameplay von Bridge Constructor ist gleich geblieben: Für den Bau von Brücken wird man mit diversen Materialien ausgestattet. Muss man in den ersten Leveln noch mit Holz allein Vorlieb nehmen, gibt es schon bald auch Stahl, Stahlseile und Betonpfeiler, um die perfekte Brücke zu erschaffen. Dabei steht pro Level immer nur ein bestimmtes Budget zur Verfügung, was unbedingt eingehalten werden muss. Bonuspunkte gibt es für eine besonders wirtschaftliche Bauweise.

Das neue „Trains“-Add-On ist ab sofort innerhalb des Spiels als 1,99 Euro teurer In-App-Kauf zu erstehen und bietet dem Gamer darüber hinaus auch 15 Gratis-Spielmünzen für Tipps und freies Bauen. Wer sich noch nicht direkt für den Kauf entscheiden kann, bekommt in Bridge Constructor zwei kostenlose „Trains“-Teaserlevel geschenkt.

Was haltet ihr von der Vorgehensweise der Entwickler, für ein mittlerweile über vier Jahre altes, kostenpflichtiges Spiel weitere Inhalte als In-App-Kauf anzubieten? Fair oder nicht? Wir freuen uns auf eure Meinungen in den Kommentaren.

Weiterlesen

Bridge Constructor: Brückenbauspiel nur 99 Cent & neues Add-on angekündigt

Ihr wolltet schon immer selbst Brücken bauen? Im reduzierten Bridge Constructor ist genau das eure Aufgabe.

Das von Headup Games veröffentlichte Spiel Bridge Constructor (App Store-Link) wird 4 Jahre alt. Zur Feier des Tages haben die Entwickler den Preis von 1,99 Euro auf 99 Cent gesenkt und haben zudem ein Add-on angekündet, das nächste Woche per In-App-Kauf bereitgestellt wird. Der Download ist 136 MB groß, für iPhone und iPad optimiert und kommt bei über 5.000 Bewertungen auf einen Schnitt von viereinhalb Sternen.

Weiterlesen

Apple feiert das Schaltjahr und verschenkt 5 tolle Apps

Auf der neuen Sonderseite „Wir feiern das Schaltjahr“ könnt ihr fünf Apps nur heute kostenfrei laden.

Alle vier Jahre müsst ihr einen Tag mehr im Februar arbeiten. Es ist Schaltjahr. Auch Apple feiert diesen Extratag und bietet euch insgesamt fünf sonst kostenpflichtige Applikation für iPhone und iPad kostenlos zum Download an. Zwei der fünf Apps habt ihr bestimmt schon installiert, denn auf Super Sharp und Bridge Contructor haben wir schon aufmerksam gemacht. Der Vollständigkeit halber liefern wir jetzt aber die ganze Liste aus.

Weiterlesen

Bridge Constructor: Ein echter Klassiker wird erstmals verschenkt

Solltet ihr heute Abend noch nichts vorhaben, steht Bridge Constructor kostenlos zum Download bereit. Habt ihr schon etwas vor, lohnt sich dennoch ein Abstecher in den App Store.

Bridge Constructor (App Store-Link) zählt definitiv zu den Klassikern aus dem App Store, immerhin ist das Spiel bereits 2012 für iPhone und iPad veröffentlicht worden und hat bereits einige spannende Nachfolger erhalten. Mit insgesamt über 5.000 Bewertungen und einem Schnitt von viereinhalb Sternen kann sich Bridge Constructor auch qualitativ sehen lassen, zudem können die regelmäßigen Updates des Spiels gelobt werden.

Weiterlesen

Bridge Constructor: Alle vier Brücken-Bau-Spiele auf nur je 99 Cent reduziert

Für kurze Zeit gibt es auf alle Spiele aus der Reihe Bridge Constructor 50 Prozent Rabatt.

Das Original „Bridge Constructor“ ist im Juli 2012 im App Store aufgeschlagen. Schon damals haben wir uns das Spiel für iPhone und iPad angesehen und waren von dem Prinzip positiv überrascht. Auch in den Charts konnte man Bridge Constructor wiederfinden, das Spiel erfreute sich großer Beliebtheit. In drei Jahren ist viel passiert, unter anderem gibt es drei neue Versionen, die heute ebenfalls reduziert sind.

Weiterlesen

Bridge Constructor: Doppelter Spaß für jeweils 89 Cent

Langeweile? Dann schaut doch mal bei Bridge Constructor vorbei. An diesem Wochenende gibt es zwei Spiele für jeweils 89 Cent.

Den Anfang machen wir mit Bridge Constructor Mittelalter (App Store-Link), immerhin ist dieses Spiel erst vor rund einem Monat erschienen und wird aktuell zum halben Preis angeboten. Statt bisher 1,79 Euro zu zahlen, seid ihr auf dem iPhone und iPad aktuell schon mit 89 Cent dabei. Dafür bietet die Universal-App insgesamt 40 Level, die man erst einmal bestehen muss.

Weiterlesen

Bridge Constructor: Brücken-Bau-Spiel heute wieder für 79 Cent

Den Bridge Constructor gibt es heute wieder für ganz kleine 79 Cent.

Zum ersten Mal seit dem Einführungsangebot kann man die Universal-App Bridge Constructor (App Store-Link) für nur 79 Cent laden. Zuletzt hat das Spiel für iPhone und iPad 1,59 Euro gekostet, es gibt also satte 50 Prozent Rabatt. Vor rund einem Monat gab es auch ein erstes Update, das einige Details verbessert hat.

Natürlich muss in 30 Level weiterhin eine möglichst stabile Brücke gebaut werden, die auch von zwei LKW problemlos überquert werden kann. Mit der Aktualisierung auf Version 1.1 wurde unter anderem die Steuerung verbessert, aber auch der Stromverbrauch gesenkt und die Performance verbessert.

Besonders auf dem iPad war Bridge Constructor bisher sehr erfolgreich. Nach der Veröffentlichung hat es das Spiel in 24 Ländern bis auf Platz 1 der Verkaufscharts geschafft, weltweit gibt es über 4,5 Millionen Spieler.

Weiterlesen

Mai: Die Lieblinge der appgefahren-Redaktion

Gestern ist mal wieder ein Monat zu Ende gegangen. Wir wollen euch unsere Favoriten aus Mai in diesem Artikel näher vorstellen.

Foto-Kochbuch Cocktails: Das nicht nur Cocktails lecker aussehen können, sondern auch eine App, beweist diese Neuerscheinung. Mit dem Foto-Kochbuch Cocktails lassen sich auf einfachste Weise 100 Rezepte bekannter – und auch unbekannter – alkoholischer Getränke mixen. Die Universal-App macht auf jeden Fall eine sehr gute Figur und punktet mit Übersichtlichkeit und wasser-im-Munde-zusammenlaufen-Fotos, die einen gleich den Cocktailshaker aus dem Schrank holen lassen wollen. (Universal-App, 3,99 Euro)

Bridge Constructor: Wer sich selbst einmal unter die Architekten wagen wollte, kann das mit dieser App für iPhone und iPad tun. Ganz ohne Stress und Hektik geht es hier zur Sache, ins Schwitzen gerät man höchstens, wenn die Brücke unter der Belastung der Fahrzeuge ins Wanken gerät oder sogar einbricht. In unserem ausführlichen Testbericht hat das Spiel stolze viereinhalb Sterne erhalten. (Universal-App, 2,39 Euro)

N.O.V.A. 3: Bereits am 10. Mai ist Gamelofts jüngster Action-Kracher erschienen. Ich habe es leider immer noch nicht geschafft, mich komplett durch den Ego-Shooter zu kämpfen, Grafik, Leveldesign und Story konnten mich allerdings auf ganzer Linie überzeugen. Wenn es an einem der besten Shooter im App Store überhaupt etwas auszusetzen gibt, ist es wohl die Tatsache, dass man sich im Multiplayer-Modus Vorteile durch den Einsatz von Geld verschaffen kann. (Universal-App, 5,49 Euro)

LostWinds2: Heimlich still und leise hat es dieses Spiel geschafft, gleichzeitig iPhone- und iPad-Spiel der Woche zu werden. Was sich Apple bloß dabei gedacht hat? Wir haben jedenfalls festgestellt: Es handelt sich um ein wirklich sehr schön gestaltetes Jump’n’Run, das nicht nur mit seiner Steuerung, sondern auch mit Grafik und Geschichte punkten kann. Kaum verwunderlich sind daher viereinhalb Sterne im App Store. (Universal-App, 2,99 Euro)

Slingshot Racing: Wir hätten ja gerne noch ein Nicht-Spiel in die Liste aufgenommen, aber Slingshot Racing macht einfach so viel Spaß, das wir es noch einmal empfehlen wollen. Das etwas andere Rennspiel ist aufgrund seiner One-Touch-Steuerung wie gemacht für unterwegs und eine kleine Runde zwischendurch. Besonders klasse: An einem Gerät kann man mit bis zu drei Freunden gleichzeitig spielen und um die Wette fahren. (Universal-App, 79 Cent)

Und auch ihr seid wieder gefragt: Welche Apps und Spiele sind eure Favoriten aus dem Monat Mai?

Weiterlesen

Bridge Constructor: Auch ohne Studium zum Brückenbauer werden

Berühmte Brücken wie die Golden Gate Bridge in San Fransisco oder auch die Fehmarn-Sund-Brücke sind ja wirklich statische Meisterleistungen.

Wer schon immer einmal selbst solche Brückenbauarbeiten übernehmen wollte, findet in Bridge Constructor (App Store-Link) nun eine passende Universal-App im deutschen Apple Store, die erst vor wenigen Tagen das Licht der Welt erblickte. Für normalerweise 2,39 Euro bekommt man derzeit eine 49,1 MB große Applikation für iPhone, iPod Touch und iPad, die entgegen der App-Beschreibung auch komplett in deutscher Sprache spielbar ist. Am heutigen Samstag ist die App zum Sonderpreis von nur 79 Cent erhältlich.

Wir wollen uns den Bridge Constructor einmal näher ansehen, denn bislang wurde die App von Nutzern im App Store durchweg mit 5 von 5 Sternen bewertet. Ein kleiner Test soll nun klären, ob diese fünf Sterne wirklich gerechtfertigt sind, und ihr ohne schlechtes Gewissen zuschlagen könnt.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de