FaceSnap: Gratis-App knipst automatisch Selfies

Fabian Portrait
Fabian 07. Mai 2014, 08:50 Uhr

Seit der Oscar-Verleihung sind Selfies ja in aller Munde. Mit der kostenlosen Universal-App FaceSnap kann man noch einfacher Portraits erstellen.

FaceSnapDie vor rund einem Monat veröffentlichte App FaceSnap (App Store-Link) wurde zuletzt für 3,59 Euro angeboten - diesen Betrag kann man nun sparen, denn noch bis zum 9. Mai wird die App für iPhone und iPad kostenlos angeboten. Der Download ist für alle Nutzer, die gerne Portraits von sich oder anderen knipsen, eine absolute Empfehlung.

Im Mittelpunkt von FaceSnap steht eine automatische Gesichtserkennung. In verschiedenen Modi wird dabei im aktuellen Kamera-Bild nach Gesichtern gesucht. Wenn die App ein Gesicht erkennt, wird automatisch eine kleine Foto-Serie mit mehreren Aufnahmen direkt hintereinander gestartet - aber nur solange, wie das Gesicht auch im Bild ist.

FaceSnap unterstützt drei unterschiedliche Modi. Im Selfie-Modus nutzt die App die Frontkamera des iPhones oder iPads und nimmt eine Serie von jeweils drei Bildern im Abstand von fünf Sekunden auf. Bei der Party-Kamera nutzt die App die Kamera auf der Rückseite des Geräts, nimmt fünf Bilder in Serie auf und speichert das beste Bild der Serie.

Der dritte Modus mit dem Namen Raumüberwachung funktioniert mit einem Zusatz-Gagdet, dem Galileo. Dabei handelt es sich um eine Art Stativ mit Bluetooth-Anbindung, mit der das iPhone zufällig gedreht und rotiert werden kann - solange, bis es ein Gesicht entdeckt. Dann schlägt FaceSnap zu und knipst ein Bild. Wie das geht, seht ihr unten im Video.

Neben den Voreinstellungen lassen sich in der komplett deutschsprachigen App auch manuelle Optionen einstellen, um Selfies ganz nach den eigenen Wünschen zu erstellen - eine feine Sache.

Trailer: FaceSnap mit Galileo

Teilen

Kommentar schreiben