Perfection: Puzzle-Neuerscheinung fordert logisches Denken

Ben Portrait
Ben 11. Mai 2013, 14:20 Uhr

Bei Perfection braucht man nicht nur logisches Denken, sondern auch ein wenig Fantasie und Kreativität, um die einzelnen Level zu lösen.

PerfectionPerfection (App Store-Link) ist als Universal-App für iPad und iPhone zu haben. Kostenpunkt der App liegt bei 89 Cent, die Downloadgröße beträgt 23,8 MB. Bei Perfection fühlt man sich ein wenig wie ein Bildhauer, der aus einem Rohling das passende Gebilde schlagen muss. Hier heißt es aber nicht schlagen, sondern schneiden.

Das Schöne an Perfection ist, dass jedes Puzzle zufällig entsteht und so keine Herausforderung der anderen gleicht. Das Ziel ist es den farbigen Rohling so zu schneiden, dass er der Vorlage, welche man transparent mit dünnen Linien sieht, entspricht. Leider kann man den Rohling immer nur in einer gerade Linie durchschneiden, doch erst so entsteht die Herausforderung. Durch eine Wischbewegung durch den Rohling kann man den passenden Schnitt vornehmen. Hat man sich mal vertan, kann man den Schnitt immer wieder rückgängig machen.

Zu Beginn sind die ersten Puzzle recht einfach zu lösen, wobei das Ziel immer ist, so wenig Schnitte wie möglich zu benötigen. Im späteren Verlauf muss man aber immer kompliziertere Dinge schneiden, so dass man mit einfachem durchschneiden des Rohlings nicht mehr auskommt. Hier kann man dann über Optionen, welche man am unteren Bildschirmrand aufrufen kann, den Rohling passend drehen, verkleinern oder vergrößern, bevor man schneidet. Auch kann man sich über die Optionen immer ein neues Puzzle generieren lassen. Wählt man allerdings diese Optionen, bekommt man automatisch ein komplizierteres Puzzle geboten.

Bei Perfection braucht man ein gutes Gefühl von Räumlichkeit und Kreativität, da es immer verschiedene Ansätze gibt das Puzzle zu lösen. Durch die immer zufällig generierten Puzzle, kommt so schnell keine Langeweile auf und man bekommt ein andauerndes Puzzle-Vergnügen geboten. Der Sound im Spiel ist stark elektronisch gehalten und wirkt auf seine Weise etwas mystisch, was durchaus passend gemacht ist für diese Art von Puzzle. Besonders erfreulich ist nicht nur, dass die App für das iPhone 5 angepasst ist, sondern auch, dass es als Mindestvoraussetzung nur iOS 4.3 benötigt. Freunde von Puzzle-Spielen werden bei Perfection sicherlich ihren Spaß haben und bei dem Preis kann man beim Download von Perfection nicht viel verkehrt machen.

Perfection: Launch-Trailer

Teilen

Kommentar schreiben