Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Die Sommerferien und der oft damit verbundene Urlaub liegen in unmittelbarer Nähe. Wer in einer fremden Stadt nicht planlos umher irren will, findet mit CityMaps2Go nun noch mehr Informationen.

CityMaps2GoCityMaps2Go ist seit längerer Zeit eine der beliebtesten Offline-Karten- und Reiseführer-Apps im deutschen App Store. Die Universal-App lässt sich in zwei Varianten, einer kostenlosen Free Version mit Werbebannern (App Store-Link), als auch in einer Pro-Version (App Store-Link) mit voller Funktionalität zum Preis von 4,99 Euro herunterladen. Zwischenzeitlich ist die Vollversion immer wieder auch einmal günstiger zu haben, es lohnt sich also, bei Interesse den Preisalarm zu setzen.

Im Zuge eines groß angelegten Updates für beide Varianten der Anwendung wird die ab iOS 7.0 oder neuer zu nutzende App CityMaps2Go aktuell auch von Apple prominent in der Kategorie „Die besten neuen Apps“ beworben. Mit dem Update auf Version 8.0 vom 22. Mai dieses Jahres wurden nun viele Neuerungen in die beliebte Offline-Karten-App implementiert, mit denen es Nutzern noch weiter vereinfacht wird, Reisen zu planen und zu organisieren. Weiterlesen

CityMaps2Go jetzt mit Ortung und Kompass

Annika am 15. Mai 2010 0

Vor einiger Zeit haben wir bereits die App CityMaps2Go vorgestellt, mir der ihr Karten großer Städte direkt auf eurem iPhone speichern könnt.

Der Vorteil von CityMaps2Go liegt auf der Hand: Ihr könnt euch Karten für alle größeren und mittelgroßen Städte der Welt direkt auf euer iPhone laden und seit damit auf Reisen perfekt ausgestattet. Da die Kartendaten offline verfügbar sind, ist man vor teuren Roaming-Rechnungen geschützt.

Mit dem Update auf die Version 1.5 gibt es einige interessante neue Features hinzugekommen. So folgt die Karte mittlerweile der eigenen Position, selbstständiges Scrollen ist im Normalfall nicht nötig. Auch die Ausrichtung der Karte passt sich nun der eigenen Position an – CityMaps2Go nutzt ab sofort den integrierten Kompass.

Neben einem neuen Icon wurde auch der Download der Karten verbessert und beschleunigt. Ganz nebenbei hat man sich darum gekümmert, kleinere Verbesserungen durchzuführen und Fehler zu beheben.