Tarif-Tipp für Wenig-Nutzer: Surfen & Telefonieren für nur 3,99 Euro im Monat (Update)

Fabian Portrait
Fabian 17. März 2017, 10:00 Uhr

Ihr nutzt euer Smartphone nicht besonders exzessiv, wollt euch aber keine Gedanken um Kosten in Prepaid-Tarifen machen? Dann hat Mobilcom-Debitel ein passendes Angebot auf Lager.

Businessman pushing 4g

Update am 17. März: Der Tarif ist jetzt wieder da. Zwar zahlt ihr statt 2,99 Euro jetzt 3,99 Euro, dafür bekommen die ersten 900 Besteller aber einen 100 Euro Gutschein, der sich für Pauschalreisen bei Holidaycheck einlösen lässt.

Ohne schnellen Smartphone-Tarif geht bei mir nichts. Erst letzte Woche habe ich meinen zum Sommer gekündigten Vertrag bei Vodafone verlängert und bekomme für 24,99 Euro im Monat eine Allnet-Flat, EU-Roaming und 3 GB Datenvolumen im LTE-Netz. Falls ihr nicht so viel Geld im Monat für euren Smartphone-Tarif bezahlen wollt, weil ihr beispielsweise gar nicht so viel telefoniert oder im mobilen Netz surft, gibt es bei Mobilcom-Debitel ein interessantes Angebot.

Im Mittelpunkt steht der bereits seit einiger Zeit bekannte o2 Smart Surf Tarif, den Mobilcom-Debitel jetzt noch ein wenig aufgebohrt hat. Statt monatlich 11,99 Euro bezahlt ihr über die Vertragslaufzeit von 24 Monaten hinweg ganz regulär nur 3,99 Euro pro Monat. Dafür bekommt ihr 1 GB Datenvolumen im LTE-Netz mit bis zu 21,1 Mbit/s sowie 50 Frei-Minuten und 50 Frei-SMS in alle deutschen Netze. Und nicht vergessen: Ab dem 15. Juni 2017 könnt ihr diese Leistungen auch im EU-Ausland nutzen.

Ebenfalls praktisch: Bei diesem Angebot wird keine Anschlussgebühr fällig. Normalerweise werden die 39,99 Euro erst nach einer speziellen SMS gutgeschrieben, in diesem Fall müsst ihr aber überhaupt gar nichts tun. Somit ist der Tarif eine echte Empfehlung für alle, die möglichst günstig mit dem Nötigsten versorgt sein wollen - die eigene Rufnummer kann übrigens problemlos mitgenommen werden.

Ob das o2-Netz nun qualitativ gut oder schlecht ist, lässt sich pauschal nicht beantworten. Im offiziellen Netztest hat das E-Netz bisher immer die schlechtesten Werte geliefert. Es kommt aber wohl immer auf die Region an: Meine Frau ist seit mehreren Jahren im o2-Netz unterwegs und hier bei uns im Ruhrgebiet kommt es zu keinen Problemen.

Teilen

Kommentare14 Antworten

  1. rockster70 sagt:

    Hmm, wäre ja mal ein Tarif für mein iPad.

  2. rockster70 sagt:

    @Fabian das stimmt. ☺️

  3. Pascual3 [iOS] sagt:

    Von solche Tarifen können wir in der Schweiz 🇨🇭 nur träumen und sobald wir im Ausland sind zahlen wir hohe Roaming Gebühren😐

  4. Reg sagt:

    Es sind im Prinzip die Konditionen des alten WinSim Tarifs ohne der neuen Datenautomatik (und ohne monatlicher Kündigungsfrist).

  5. iDau sagt:

    Wollte schon auf den 9 Cent Freenet-Tarif setzen, aber das Ding ist mal ein richtig gutes Angebot – vielen Dank für den Tipp!

  6. Luk Hey sagt:

    Ich habe be O2 gekündigt u.jetzt wieder verlängert für 14.99€ …..normale Preis (29.99€) M Tarif habe ich jetzt 2 Gb All Flat bis 50 MBits Eu Option u. Nach 2GB Verbrauch bekomme ich jede Monat 18GB

  7. cahuito sagt:

    ab der 51. Minute dann 30 Ct./Min. … da muss ich mir schon sehr sicher sein, dass ich das nie/nicht brauche … !

    • MisterMurmel sagt:

      Du rechnest das wie jemand der das Phone regelmäßig nutzt. Es gibt aber auch noch User, die müssen nur erreichbar sein und nur sehr wenig in der freien Wildbahn funken oder 4K-Content in der Bahn auf den Smartphone gucken.

  8. iDau sagt:

    Mit LTE hat man eh nur die Wahl zwischen den großen Drei 😕

  9. Stephan Lipphardt sagt:

    @Fabian Könntest du deinen Vodafone-Tarif bitte einmal verlinken, oder ist das ein individuelles Angebot von Vodafone für dich?

  10. Souldream sagt:

    o2 und LTE, bei diesen Worten muss ich immer lachen. Deren Netz hat mehr Löcher als jeder Schweitzer Käse und landet zurecht immer auf den letzten Plätzen. Wenn die nicht aufpassen haben die bald den Anschluss zu Vodafone und Telekom verloren, Hauptsache in fast jeden Kaff erst mal einen Laden eröffnen und Stärke zeigen. Ob da überhaupt Netz vorhanden ist oder nicht ist wurscht, deren Mitarbeiten scheinen auch alle irgendwie unterbeschäftigt zu sein so leer wie deren Läden immer sind.

Kommentar schreiben