Tons of Bullets: Ziemlich verrücktes Jump’n’Run im Retro-Stil

Fabian Portrait
Fabian 23. September 2016, 13:04 Uhr

Ihr mögt Retro-Grafik, anspruchsvolle Jump'n'Runs und ballert gerne durch die Gegend? Dann ist Tons of Bullets wie für euch gemacht.

Tons of Bullets 1

Letztens gab es bei uns in den Kommentaren ja eine angeregte Diskussion über den Aufwand bei der Entwicklung von Spielen und die Wichtigkeit einer modernen 3D-Grafik. Sollte letzteres für euch ein absolutes Kriterium sein, ist Tons of Bullets (App Store-Link) wirklich nichts für euch. Seht ihr dagegen trotzdem, welche Mühe die Entwickler in das Spiel gesteckt haben, zahlt ihr die geforderten 1,99 Euro gerne.

Als Gegenleistung bekommt ihr ein wirklich verrückt gestaltetes Retro-Spiel in Pixel-Grafik, das komplett in einem Rutsch durchgespielt werden kann und auf In-App-Käufe oder Werbung verzichtet. Wie viele Level Tons of Bullets genau bietet, wird leider nirgends verraten. Die Entwickler haben uns aber mitgeteilt, dass das Spiel 15 umfangreiche Level und eine Spielzeit von rund mehreren Stunden bietet - je nach Können des Spielers.

Tons of Bullets komplett auf Deutsch spielbar

Zunächst einmal geht es ganz einfach los: Als kleiner Ninja macht man sich auf die Suche nach seiner Freundin, die von Erzfeind Dr. Mad entführt wurde. In den ersten Abschnitten macht man sich zunächst mit den wichtigsten Gegebenheiten vertraut: Man lernt Doppel-Sprünge, findet eine erste Waffe und löst kleinere Rätsel. Praktisch dabei: Tons of Bullets ist in deutscher Sprache spielbar.

Tons of Bullets 2

Nach und nach wird Tons of Bullets immer umfangreicher. Man springt nicht mehr nur durch die Gegend, sondern wird teleportiert, nutzt einen Jetpack oder schwimmt durch geflutete Tunnel. Hinzu kommen nach und nach zahlreiche verrückte Waffen und noch verrücktere Gegner. Wie umfangreich die Level gestaltet sind, könnt ihr seht gut auf dem zweiten Screenshot in diesem Artikel sehen.

Neben der Touch-Steuerung unterstützt Tons of Bullets auch MFi-Gamepads und die schon etwas in Vergessenheit geratenen iCade-Controller. Für mich persönlich ist das Spiel vielleicht sogar schon etwas zu pixelig gestaltet, aber vielleicht ist das ja genau euer Geschmack?

Tons of Bullets!
Entwickler: FredBear Games LTD
Preis: 2,29 €

Teilen

Kommentar schreiben