„2013: Infected Wars“ – Zombie-Spaß zum Grusel-Preis

Aktuell gibt es das Zombie-Gemetzel „2013: Infected Wars“ für nur 89 Cent als Download für iPhone und iPad.

2013 Infected Wars 3Die Bewertungen liegen im Schnitt zwar nur bei dreieinhalb Sternen, das liegt unter anderem an Abstürzen auf dem iPod der vierten Generation und den In-App-Käufen für virtuelles Gold, trotzdem ist „2013: Infected Wars“ (App Store-Link) heute eine Empfehlung für uns. Die Universal-App für iPhone und iPad ist klasse gemacht und kostet aktuell nur 89 Cent, so günstig gab es das Anfang September erschienene Spiel noch nie. Wenn man bedenkt, dass man bisher mit bis zu 5,99 Euro zur Kasse gebeten wurde, kann man über die kleinen Mängel auch hinwegsehen.


Wie man es von einem Zombie-Shooter erwartet, begegnet man auch in „2013: Infected Wars“ schon im ersten Level einer gehörig großen Meute an fiesen Untoten. Die Vorgeschichte des Games geht davon aus, dass Terrorzellen der Al-Qaida ein Virus an sich genommen, und dieses in der westlichen Welt verbreitet haben. Dieses Virus macht Menschen zu Zombies, die nun den ganzen Planeten vereinnahmt und die Zivilisation so gut wie ausgelöscht haben. Einzig wenige noch verbleibende Söldner versuchen, diese Entwicklung aufzuhalten und sich zwischen Heerscharen von Untoten zu beweisen.

Deutlich wird beim Eintauchen in „2013: Infected Wars“ auch gleich die gut umgesetzte Grafik, die sich für einen Smartphone- und Tablet-Titel gut sehen lassen kann. Wer die Kampagne nicht allein durchstehen kann oder will, findet außerdem noch einen Multiplayer-Co-Op-Modus, bei dem selbige Kampagne mit einem Freund oder zufällig zugeteilten Mitspieler über das Game Center absolviert werden kann. Mittlerweile dürfte man online auch genügend Mitspieler treffen, das war bei unserem ersten Test kurz nach dem Release des Spiels noch nicht der Fall.

Wer auf Grusel-Shooter steht und die Screenshots oder auch den folgenden Trailer interessant findet, macht mit dem Download von „2013: Infected Wars“ sicher nicht viel verkehrt, solange der Preis bei 89 Cent liegt. Beim Normalpreis würde ich jedenfalls deutlich länger überlegen müssen, ob ich mir das Spiel zulege. Abschließend ein erster optischer Eindruck (YouTube-Link).

Gameplay-: „2013: Infected Wars“

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Eine Weltuntergangs-Scene von Al-Qaida, die Welt von Zombies beherscht, aber man hat unnendlich Pistolenmunition… Da kommt doch gar keine richtige Stimmung auf, wenn man ohne Nachzudenken einfach draufballern kann.
    Ich persönlich hätte es lieber gehabt, wenn man Munition sparen und auch suchen muss. (Last of Us-Style und noch viele andere)
    DasAlpaka

    1. Hab das Spiel gerade selbst angespielt und bin zu einem klarem NEIN gekommen.

      Pro:
      – Grafik des Spielcharakters
      – kostet im Moment nur 1.-

      Kontra:
      – Grafik der Zombies
      – unendlich pistolenmunition
      – eintöniger Spielverlauf (bereits nach 3 Minuten wirds langweilig)
      – waffenstärke (10 Schuss für einen normalen Zombie, wenn’s nicht gerade ein Kopfschuss ist)
      – Geschwindigkeit des Spielers (man kommt irgendwie nicht vom Fleck und die Zombies sind so schnell, dass fast immer 1 – 2 mal verletzt wird)
      – die Soundkulisse ist schlecht (immer dieselben Geräusche…)

      Fazit:
      Es hat durchaus Schockmomente, aber man schläft beim ersten Level beinahe ein. Ob der Multiplayer gut ist weiss ich noch nicht, hab ihn noch nicht getestet.

      DasAlpaka

    2. Hab wieder gespielt und auch neue Funktionen herausgefunden. Zum Beispiel ist der Shop immer zu jeder Zeit einsehbar und man kann auch immer Waffen, Munition, Schutz oder Leben kaufen!!! Als normaler Spieler ist dieser Shop ziemlich teuer aber zum Glück gibt’s ja In-App-Käufe… Also man kauft das Spiel und erhält dann ein Freemium?!
      Wollte auch den Multiplayer testen, war aber nix los. Hab fünf Minuten lang gesucht und dann aufgegeben.
      Nach Neusten Erkenntnissen kann ich dieses Spiel einach nicht empfehlen…

      DasAlpaka

    3. Ehrlich?lLast of Us??Ich hab die Demo angespielt und eigentlich bekommen was ich erwartet habe.Im Grunde nichts weiter als quälend Sinnentleerte Langeweile bis zum Abwinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de