Beeindruckende App: Grüezi, Moin, Servus

12 Kommentare zu Beeindruckende App: Grüezi, Moin, Servus

Deutsch ist nicht gleich Deutsch. In der App Grüezi, Moin, Servus steht unsere Sprache im Mittelpunkt.

Gruezi Moin Servus 1 Gruezi Moin Servus 3 Gruezi Moin Servus 2 Gruezi Moin Servus 4

Dialekte sind eine tolle Sache. Oftmals erkennt man schon nach wenigen Sekunden, aus welcher Gegend der Gesprächspartner stammt. Aber woher genau kommt er eigentlich und kann man die ganze Sache pauschalisieren? Die in diesem Monat veröffentlichte iPhone-Anwendung Grüezi, Moin, Servus (App Store-Link) will genau diese Frage beantworten. Die Eintrittskarte für die aus meiner Sicht sehr beeindruckende App kostet 99 Cent – eine Investition, über die ihr heute definitiv nachdenken solltet.


Im Mittelpunkt der App steht die Verortung. Anhand der Spracheigenheiten wollen die Entwickler von Grüezi, Moin, Servus herausfinden können, woher man stammt. Dazu muss man lediglich 24 Fragen beantworten, die sich allesamt um Aussprache handeln. So muss man beispielsweise auswählen, wie man 15 ausspricht, wie man den kleinen Nagel mit dem flachen Kopf zum Festhalten von Papier an Wänden nennt oder was die Bezeichnung für eine angekündigte Schulprüfung ist.

Grüezi, Moin, Servus weiß, woher ihr stammt

Nach jeder Auswahl sieht man auf einer Landkarte, in welcher Region die gewählte Antwort besonders populär ist. Nach den 24 Fragen schlägt in Grüezi, Moin, Servus dann die Stunde der Wahrheit: Die App nennt drei Städte, aus denen man vermutlich stammt. Meine Geburtsstadt Recklinghausen hat Grüezi, Moin, Servus tatsächlich auf Platz drei vorgeschlagen.

Neben dieser kleinen Fragerunde, die man auch perfekt mit Freunden oder Bekannten in Angriff nehmen kann, bietet Grüezi, Moin, Servus noch einige andere Bereiche. Im Bereich „Wie? Wo?“ kann man die einzelnen Antworten aus der Verortung ansehen und nachschlagen, wo welche Antwort ganz vorne steht. Zudem kann man in der App selbst an Sprachexperimenten teilnehmen, Sätze in der regionalen Aussprache aufnehmen und anhören, wie andere Nutzer diese Sätze aussprechen und woher sie kommen.

Grüezi, Moin, Servus hat vielleicht nicht das schönste Icon, ist inhaltlich aber ganz weit vorne dabei. Vor allem die oben genannte Verortung finde ich persönlich sehr beeindruckend und kann sie nur weiterempfehlen. Genau solche Apps zaubern uns jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht.

Anzeige

Kommentare 12 Antworten

  1. Erstaunlich: bin in Nordfriesland aufgewachsen, lebe seit 26 Jahren in NRW. Ergebnis der Verortung: die ersten beiden Husum und Wunstorf… TOP!

    1. Danke für den Link ;).
      Auf dem ersten Platz kam bei mir jedoch auch Husum ?. Die zweite Stadt war aber sehr nahe an der richtigen Antwort.
      Ansonsten sehr großer Streukreis bei dem Rest.

  2. Meine Heimatstadt laut SPON erst auf Platz 2. Die Plätze 1 und 3-5 sind alle min. 100km weg. Und das, obwohl hier der Dialekt alle paar Orte wechselt. Naja.

    1. Warum hast du denn nicht den Link von HerrZett genommen? Da kann man es gratis testen. mehr als einmal macht man sowas doch eh nicht, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de