Bloons TD 4: Tower-Defense Spiel für iPhone und iPad

Per E-Mail wurden wir auf Bloons TD 4 aufmerksam gemacht und haben uns das Spiel einmal genauer angesehen.

Bloons TD 4 gibt es jetzt schon seit Dezember 2010, bisher wurde das Spiel kontinuierlich verbessert. Der Kaufpreis der iPhone-Version (App Store-Link) liegt bei 2,39 Euro, die HD-Version (App Store-Link) fürs iPad muss mit 3,99 Euro bezahlt werden.

In insgesamt 25 Leveln auf fünf unterschiedlichen Karten muss man sein Können unter Beweis stellen. Dabei muss man versuchen mit kleinen Affen die bösen Ballons aufzuhalten. In jedem Level gibt es unterschiedliche Affen, die als Verteidigung dienen. Mit einem Fingerwisch kann man den Turm aus der rechten Liste herausziehen und am Wegesrand platzieren. Diese müssen natürlich mit Geld bezahlt werden, was nur begrenzt zur Verfügung steht.

Die Level sind unterschiedlich aufgebaut und die Ballons verfügen alle über eine andere Farbe, welche die Stärke darstellt. Manche müssen doppelt, manche sogar dreifach getroffen werden, damit sie endlich zerplatzen. Nach und nach kann man weitere Affen und andere Türme oder Geschütze aufstellen, die zum Beispiel die Ballons einfrieren lassen.

Die Grafik ist nett anzusehen, auch wenn einige kleinere Elemente noch nicht Retina-optimiert sind. Pro Level kann man den Schwierigkeitsgrad selber einstellen, zur Verfügung stehen leicht, mittel und schwierig. Im hauseigenen Shop feindet man noch recht viele In-App-Käufe für Gold und bessere Türme – natürlich optional.

Bloons TD 4 macht Spaß, ist allerdings auch nicht besonders günstig. Wer das Spiel erst einmal antesten möchte, sollte zur kostenlosen Lite-Version (iPhone/iPad) greifen.

Kommentare 13 Antworten

  1. Schaut mal unter spielaffe.de unter action von euren computer aus da könnt ihr es in voller länge testen und nicht mit diesem light-mist ich zocke das schon seit jahren und es macht immernoch spass.
    Ach ja bei dem abgebildeten bild handelt es sich aber um den dritten teil.

    1. Es ist der vierte teil, erste map!

      Das spiel ist komplett ohne in-app-käufe spielbar, hat deutlich mehr als 5 karten und verschiedene spielmodi. Neben 3 schwierigkeiten gibts nen endless-mode und einen sandbox-mode mit sehr hohem startgeld. Wem das nicht reicht, kann sich an herausforderungen wagen, bei denen alte karten mit handicaps durchspielt werden müssen und als herausforderung deluxe gibts „extreme“-karten, die es wirklich in sich haben… Nur der bienenbär aus dem letzten update war völlig überflüssig…

      *bittedanke*

    1. Verschiedene verbesserungen… Zauberer können camouflage-ballons sofort sehen, normale darts „explodieren“, doppelte bumerangs…

      Ich bin tower-defense-fan, hab einige ausprobiert, aber ich lande am ende immer wieder bei bloons! Definitiv das geld wert!

      Es ist übrigens komplett ohne zukäufe zu knacken, ich kenne kein anderes spiel dieser art, in dem die lernkurve und der steigende schwierigkeitsgrad so ausgewogen ist!

      Klare kaufempfehlung! Sogar mein junior mit 4 kommt im ersten level bis 84 runden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de