Boost 2: Höchstgeschwindigkeit auf iPhone & iPad

Mit dem gestern erschienen Update für Boost 2 wurde auch der Preis erneut um 50 Prozent gesenkt. Das sonst 1,59 Euro teure Spiel kostet momentan nur 79 Cent.

Boost 2 (App Store-Link) gibt es schon etwas länger. Bisher haben wir nicht über die App berichtet, doch nun möchten wir euch das Spiel etwas näher bringen.

Wie der Name schon vermuten lässt, dreht sich alles um Geschwindigkeit. In jedem der vier Spielmodi befindet man sich in einer Röhre, in der man sich automatisch nach vorne bewegt. Über den Neigungssensor des iPhones oder iPads kann man sich nach rechts oder links bewegen. Die farbigen Markierungen auf dem Boden zeigen bald kommenden Hindernis auf dieser Spur an.

Ebenfalls auf dem Boden befinden sich Pfeile, die einen Boost auslösen. Fährt man jedoch gegen eine Wand, ist der Boost vorbei und es geht mit normaler Geschwindigkeit weiter.

In den unterschiedlichen Spieltypen tritt man gegen die Zeit an, versucht möglichst viele Punkte zu sammeln oder fordert jemanden zum Duell auf (Multiplayer via Game Center). Hat man im Modus „Time Trial“ mehr als 2.000 Pnkte ergattert, wird automatisch der „Survival-Mode“ freigeschaltet.

Boost 2 verfügt über Retina-Grafik und bringt passende Musik mit sich. Das Spiel kann einen schnell an iPad oder iPhone fesseln, da nicht nur die Grafik gut ist, sondern auch das Spielprinzip überzeugen kann. Für 79 Cent definitiv eine Empfehlung.

Kommentare 19 Antworten

  1. Hab das Spiel schon länger,finde es zwar gut,bin aber nicht sooo begeistert.Ich finde es außerdem seeehr schwer den Survival Mode freizuschalten.

  2. Hehe, ich hab das Spiel(also Boost1^^) seit 2 Jahren auf dem iPhone und es von Anfang an auch auf dem iPad installiert, in der vaaagen Hoffnung, dass es doch mal in einer optimierten Version für das iPad 2 erscheinen könnte 🙂

    Hab mich tierisch gefreut, als es vor kurzem so weit war 😀 Das Update war ja auch kostenlos von Boost1 zu Boost 2 🙂

    Das Spiel macht einen Heidenspaß, bis heute liefere ich mir mit nem Freund den Wettstreit um die meisten Punkte 😀

  3. Ich würde gerne mein Profilfoto ändern, aber wie geht das? Wenn ich auf „mein Gravatar“ klicke sagt er mir ich müsse mich erst registrieren.. Deshalb meine Frage: geht das auch anders?

    1. Also bei mir geht das einfach mit auf „mein gravatar“ klicken. Dann kommt Ein ladebalken und dann kann ich ein Foto auswählen… Hast du denn die Email Adresse oder dein Passwort geändert seit es die gravatar Funktion gibt?

      1. Nichts geändert… Bei mir steht: „benutzderdaten werden geladen..“

        Und danach kommt: „nicht registriert oder falsche Daten“. Aber die hab ich hundert mal überprüft..

    2. Um ein kleines Bild neben seinen Namen zu haben, muss man sich bei Gravatar registrieren – das geht aber auch direkt in der App. Wem das zu umständlich ist, kann auch einfach auf http://www.gravatar.com gehen und sich dort registrieren und ein Bild hochladen. Es muss nur die selbe Email-Adresse sein, die ihr auch hier nutzt.

      1. Wenn in seinem Namen 98 steht vermute ich 13 😀

        Aaaaber: ich denke du liest das bestimmt ab oder? Ist für dein alter aber n sehr vernünftiges Review! Danke dir und mach weiter so!

  4. Ich hab’s mir neulich gekauft und bin von dem Spiel überzeugt. Es ist nicht besonders abwechslungsreich, aber man wird leicht süchtig, bzw. Man will probieren den eigenen highscore zu knacken. Habe beim Freund bisl gespielt und erstmal nen highscore hingelegt, den er Net knacken konnte; er war leicht genervt und hing die ganze Pause nur noch an seinem ipod, um meinen Rekord zu knacken…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de