DukePen: Kostenloser, virtueller Notizblock

11 Kommentare zu DukePen: Kostenloser, virtueller Notizblock

Anfang Juni hat es die Applikation DukePen – Handwriting, Note Taking, Idea Sketching (App Store-Link) in den Store geschafft und wird nun kostenlos angeboten.

Mit DukePen erhält man einen virtuellen Notizblock mit vielen weiteren Funktionen. Was allerdings sofort auffällt, ist die magere Übersetzung in die deutsche Sprache. Hier war wohl wieder einmal der Google Translator am Werk.

Doch abgesehen von den sprachlichen Mängeln bietet DukePen dem Nutzer eine Vielzahl an Möglichkeiten. So lässt sich zum Beispiel die Stiftfarbe, die Stiftart oder auch die Dicke ändern. Möchte man zu seinen eigenen handschriftlichen Notizen Bilder hinzufügen, genügt ein Klick auf das entsprechende Icon – schon kann man seine eigenen Fotoalbum durchforsten und das passende Bild auswählen. Danach kann das Foto nach Belieben gedreht und in der Größe angepasst werden.

Eine recht wichtige und nützliche Funktion ist natürlich der Export der fertigen Notizen. Das aktuelle Dokumente kann per Email als PDF-Datei versendet werden. Wer seine Notizen direkt ausdrucken möchte, hat auch diese Möglichkeit.

DukePen hat heute ein Update mit einigen neuen Funktionen erhalten und wird für kurze Zeit zum Nulltarif angeboten. Wie lange das Angebote noch gilt, können wir euch nicht sagen. Der Normalpreis beträgt 1,59 Euro.

Kommentare 11 Antworten

  1. Für die schnelle Skizze oder Notiz nicht schlecht (für lau). Besonderheit: Die einzelnen Notizbücher können (jedes für sich) mit Passwort geschützt werden! Und wenn die deutsche Übersetzung stört, einfach die Sprache auf Englisch umstellen… ;0)

  2. Ich verwende einen Stift und da fehlt der App die Möglichkeit einen geschützen Bereich zu definieren (oder habe ich das übersehen ?). Das bietet z.B. die App neu.notes

    1. Die App ist in der Kategorie appPad und unter dem Icon im Menü ist der Hinweis iPad aufgeführt. Du hättest also schon vor dem Lesen der News wissen können, dass es nur fürs iPad ist 😛

  3. Ah So ist das. Ok, sorry ich schau da meistens nicht darauf, da ich den Artikel lesen will. Aber ab jetzt werde ich wohl drauf schauen. (-:

  4. Finde die app gut und würd se gerne für die uni nutzen. Kann jemand nen stift empfehlen? Die, die ich gefunden habe, haben iwie alle so ne dicke spitze daher zum schreiben nicht ideal… Danke im vorraus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de