Box Boss: Neuerscheinung von Noodlecake ist nichts für langsame Finger

Wenn Noodlecake ein neues Spiel veröffentlicht, kann man fest davon ausgehen, dass es etwas taugt. Und so ist es letztlich auch bei Box Boss.

Box Boss

Die Screenshots sehen vielleicht nicht sonderlich spektakulär aus, in Box Boss (App Store-Link) geht es aber richtig zur Sache. Mit 130 MB ist die neue Universal-App für iPhone und iPad zudem überschaubar klein und kann sogar kostenlos aus dem App Store geladen werden, denn Noodlecake hat sich einmal mehr für ein faires Bezahlmodell entschieden. Dazu aber später mehr, zunächst wollen wir einen Blick auf das Gameplay von Box Boss werfen.


In dem Spiel muss man mit einem Würfel über ein 5 x 5 Kästchen großes Spielfeld navigieren, was dank der Steuerung per Wischbewegung denkbar einfach funktioniert. Das Ziel des Spiels ist es, zehn nacheinander auftauchende Objekte aufzusammeln, ohne sich dabei von den gegnerischen Würfel, die aus allen Richtungen kommend das Spielfeld kreuzen, treffen zu lassen.

Ab dem ersten Boss-Gegner wird Box Boss knackig schwer

In den ersten Leveln ist das noch wirklich einfach und keine große Herausforderung. Auch die drei Medaillen, die man in jedem Level nur dann bekommt, wenn man unter einer vorgegebenen Zeit bleibt, holt man oftmals ohne Probleme. Spätestens ab dem ersten Boss-Gegner, der nach 10 der insgesamt 100 Level auftaucht, wird Box Boss dann aber knackig schwer.

Ich kann euch garantieren: Spätestens nach rund einem Dutzend Level werdet ihr es garantiert nicht mehr im ersten Versuch schaffen, dazu geht es auf dem Bildschirm einfach zu hektisch zur Sache. Aber genau das ist es, was Box Boss so spannend macht. Und genau hier setzt auch das Bezahlmodell des Spiels an.

Von Haus aus bekommt man zehn Leben. Sind diese verbraucht, muss man entweder warten oder einen Werbeclip anschauen, um neue Leben zu erhalten. Alternativ kann man aber auch die Vollversion per In-App-Kauf freischalten: Für einmalig 2,29 Euro erhält man dauerhaft eine unbegrenzte Anzahl an Leben.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de