Denon und Marantz: AirPlay 2 jetzt per Update verfügbar

AirPlay 2 verbreitet sich. Jetzt haben Denon und Marantz Updates ausgeliefert.

Denon AVR-X3500H

AirPlay 2 ist aktuell noch sehr begrenz einsetzbar. Bisher konnte man nur den HomePod und ausgewählte Sonos-Lautsprecher mit AirPlay 2 nutzen. Doch so langsam liefern auch andere Hersteller ein Update nach. Heute ist Denon und Marantz an der Reihe, die ausgewählte Receiver und Lautsprecher mit AirPlay 2 ausstatten.

Das entsprechende Firmware-Update wird aktuell ausgerollt und bringt eben Support für AirPlay 2 mit. Dann könnt ihr zum Beispiel über das Kontrollzentrum an iPhone und iPad mehrere AirPlay 2-Lautsprecher für die gleichzeitige Wiedergabe auswählen.

AirPlay 2 für AV-Receiver von Denon und Marantz

Laut Apple werden folgende Geräte unterstützt: Die AV-Receiver von Denon mit den Kennzeichnungen AVR-X3500H, AVR-X4500H und AVR-X6500H sowie die Receiver von Marantz mit den Modellnummern AV7705, NA6006, NR1509, NR1609, SR5013, SR6013 und SR7013. Prüft bitte, ob es für eure Geräte ein Update gibt.

Weitere Hersteller wollen ihre Lautsprecher ebenfalls für AirPlay 2 kompatibel machen. Dazu zählen unter anderem Bang & Olufsen, Libratone und Naim. Eine Liste mit kompatiblen Geräten könnt ihr hier abrufen.

Kommentare 10 Antworten

  1. Springt der Receiver automatisch an und auf die entsprechende Quelle, wenn man auf dem iPhone AirPlay 2 auswählt? Oder wie funktioniert das bei den Receivern???

    1. Es kommt primär darauf an, ob die Receiver den Network-Standby angeschaltet haben. Wenn sie also abgeschaltet den AirPlay Service weiterhin bereitstellen. Dann schalten sie sich auch vollständig an und geben die Musik wieder, wenn sie angesteuert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de