Drive and Jump: Neue 8-bit Retro Racing Action

Auch Drive and Jump ist gestern neu erschienen und möchte erwähnt werden.

Drive and Jump (App Store-Link) liegt nur als iPhone-App vor und ist mit 2,9 MB wirklich schnell installiert. Wie man schon aus der Überschrift deuten kann, ist in Drive and Jump alles in Pixel-Grafiken gehalten, die auf dem neusten iPhone aber einen guten Eindruck machen.


Es gibt nur ein Ziel: Mit seinem kleinen Pixel-Auto allen Gefahren ausweichen und dabei noch Geld zu sammeln. In dem Endlosspiel fährt man von Level zu Level, die sich grafisch natürlich unterscheiden und deutlich schwieriger werden, kann durch Neigungen des Gerätes nach rechts oder links fahren, mit einem Klick aber auch über Objekte springen.

In jedem Durchlauf stehen drei Leben zur Verfügung, bei einer Kollision wird eins natürlich abgezogen. Hat man drei Mal einen Crash verursacht, ist die aktuelle Fahrt zu Ende und man könnte von neu beginnen. Auf der Straße findet man eine Vielzahl an Tieren, Autos, Polizisten aber auch Helikopter, kleine Extras, Geld und einen Boost.

Wer Pixel-Grafiken mag und sich mit dem Spielprinzip identifizieren kann, kann Drive and Jump für 79 Cent auf dem eigenen iPhone installieren und zusätzlich noch alle Herausforderungen im Game Center eintragen. Damit das Retro-Feeling aufkommt, gibt es entsprechende Musik.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de