Dropbox: Dokumente per Teilen-Erweiterung bequem in der Cloud speichern

Der Cloud-Service Dropbox (App Store-Link) hat heute eine Funktion per Update erhalten, die unglaublich praktisch ist.

Dropbox sharing extensionMit dem Update auf Version 3.7 reichen die Dropbox-Entwickler eine mehr als praktische Funktion nach. Durch die Integration der Teilen-Erweiterung unter iOS 8, wird ermöglicht, Dokumente aus Drittanbieter-Apps direkt in die Dropbox zu transferieren.

Wenn ihr das neuste Update installiert habt, müsst ihr im Teilen-Dialog zuerst den Dropbox-Import aktivieren (eine genaue Anleitung gibt es hier). Danach genügt ein Klick und ihr könnt die Datei oder das Dokument in einem Ordner der Wahl ablegen – Voraussetzung ist natürlich die installierte Dropbox-App.

Das funktioniert zum Beispiel aus Mail heraus, aber auch aus allen anderen Applikationen, die den Teilen-Dialog eingebunden haben. So könnt ihr Bilder, Videos, Audio und viel mehr mit nur wenigen Klicks sofort in der Dropbox speichern. Weiterhin hat man sich um Verbesserungen der Prozesse Verschieben, Löschen, Drucken und Exportieren von Dateien, sowie RTF-Voransichten und kennwortgeschützte Dateien gekümmert.

Dropbox sharing extension 1

Auch wenn Dropbox seinen Kunden lediglich 2 GB kostenlosen Speicher anbietet, ist der Service weiterhin der Marktführer. Der Speicherplatz kann zum Beispiel durch Empfehlungen erweitert werden, optional gibt es 1 TB für 9,99 Euro pro Monat. Falls ihr noch kein Dropbox-Kunde seid, und den Dienst testen wollt, meldet euch über diesen Link an – dann schenkt ihr uns etwas mehr Speicherplatz.

Kommentare 12 Antworten

  1. Ihr schreibt von Drittanbieter-Apps, aber ging das vor dem Update überhaupt? Auch aus den Apps, die von Apple standardmäßig installiert sind konnte man nicht in die DB laden, oder?

  2. Ich habe das gleiche Problem. Die Dropbox-Erweiterung taucht gar nicht in der Liste auf. Es scheint so, als würde dieses Feature nicht auf einem iPhone 4S zu funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de