Fantastical: Der nächste Kalender bekommt ein iOS-8-Widget

Nur einen Tag nach Pocket Informant wird auch die Kalender-App Fantastical auf den neuesten Stand er Technik gebracht.

Fantastical Today Widget

Neben einigen anderen Kalender-Apps wie Week Calendar, MiCal oder Calendars zählt Fantastical (iPhone/iPad) zu den beliebtesten Alternativen für Apples Standard-App. Vor dem heutigen Update wurde der Kalender von den bisherigen Käufern im App Store mit durchschnittlich viereinhalb Sternen bewertet, auch bei uns in der Redaktion steht Fantastical hoch im Kurs.

Das heute veröffentlichte Update auf Version 2.2 liefert eine Fülle an neuen Funktionen, die vor allem Nutzer von iOS 8 und dem iPhone 6 Plus gefallen dürften. Zusammen mit dem neuen mobilen Betriebssystem von Apple bietet Fantastical ab sofort ein Widget für die Mitteilungszentrale an, mit dem man die aktuellen Termine und Erinnerungen auch außerhalb der App einsehen kann. Zusätzlich wird eine Monatsansicht angezeigt, dank der man einen schnellen Überblick über alle Termine und Tage bekommt.

Richtig praktisch sind auch die neuen interaktiven Benachrichtigungen. Wird man per Push an einen Termin erinnert, kann man diesen direkt in der Benachrichtigung als erledigt markieren. Auch sonst hat sich technisch einiges getan: Fantastical ist für die Auflösungen der neuen iPhones angepasst und bietet auf dem iPhone 6 Plus eine optimierte Ansicht im Querformat.

Fantastical aktuell im Angebot erhältlich

Bereits vor dem heutigen Update konnte überzeugen: Das Display teilt sich in drei wesentliche Bereiche auf. Am oberen Displayrand wird der Day-Ticker angezeigt, unten seht ihr den aktuellen Monat mit allen eingetragenen Terminen und Erinnerungen. Optional lässt sich diese Ansicht durch das Herunterziehen des Day-Tickers ändern. Zum einen kann eine Wochenansicht erfolgen, aber auch ein Vollbildmodus für eine komplette Woche ist mit an Bord.

Wer Fantastical ausprobieren möchte oder die App bisher nur auf dem iPhone oder dem iPad nutzt, kann aktuell auch von einer kleinen Rabatt-Aktion profitieren. Der einzige Nachteil: Mit dem aktuellen Update erfordert Fantastical mindestens iOS 8. Nutzer älterer Geräte und Betriebssysteme müssen daher bei der letzten kompatiblen Version der App bleiben.

 

Kommentare 11 Antworten

  1. Zeigt Fantastical keine Fotos an, welche in einem Eintrag gespeichert sind? Oder finde ich diese Funktion nur nicht? Ich speichere immer einen Screenshot meines Dienstes im Kalendereintrag, was sehr praktisch ist.
    Week Cal kann das, aber ich wollte gern mal diesen Kalender testen.

    1. Meine Frage bezieht sich auf Calendars 5. sorry, habe ich etwas durcheinander gebracht. Vielleicht hat dennoch jemand einen Hinweis zu meinem „Problem“

  2. was genau rechtfertigt eigentlich diesen immensen Mehrpreis auf dem iPad. auch wenn es eine komplett neu programmierte App sein sollte, ist doch der Hauptteil der Denkarbeit schon mit der iPhone App erledigt. ich sehe gerne Universal Apps, Schreie aber nicht danach. aber 300% vom iPhone Preis. heftig.

    1. genau diese „Nicht-Universal-Politik“ hindert mich am Kauf …
      die Alternative eines Rabattes beim Erwerb beider Versionen geht ja leider seitens Apple nicht (?)

        1. Hast Du denn ios8 installiert? Hast du auch die Neuste Version von Fantastical installiert? Denn bei mir funktioniert es und muss sagen es gefällt mir sehr gut…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de