Feed Me Oil 2: Endlich für 89 Cent & mit neuer Oster-Herausforderung

Nach mehr als drei Monaten ist der Preis von Feed Me Oil 2 auf 89 Cent gesunken – so wird das Casual-Spiel erstmals richtig interessant.

Feed Me Oil 3Als wir am 1. Januar über die damalige Neuerscheinung Feed Me Oil 2 (App Store-Link) berichtet haben, stand auch der Preis im Fokus. Für ein toll gestaltetes Spiel finde ich persönlich zwar auch 2,69 Euro angemessen, aufgrund der Tatsche, dass man viele tolle Titel aber auch für nur 89 Cent bekommt, war das aber schon eine Hausnummer. Nun bekommt man Feed Me Oil 2 für einen kurzen Zeitraum zum Sparpreis und muss für die Universal-App nur 89 Cent statt 2,69 Euro bezahlen.


Am eigentlichen Spielprinzip hat sich in Feed Me Oil 2 nichts verändert. Ziel ist es erneut, aus einer Pumpe fließendes Öl mit der Hilfe von verschiedenen auf dem Bildschirm platzierbaren Elementen in einen bestimmten Bereich zu befördern. Alle drei Sterne bekommt man dabei nur, wenn man genug Öl gesammelt und dabei nur eine bestimmte Anzahl an Gegenständen verwendet hat.

Mit dem gestern veröffentlichten Update auf Version 1.3 hat Feed Me Oil 2 ein neues Kapitel erhalten, das man allerdings erst freischalten muss. Wenn man genug versteckte Eier gefunden hat, kann man die Oster-Level spielen. Dort hat sich das gesamte Öl in geschmolzene Schokolade verwandelt – eine leckere Sauerei.

Wer gerne einfache und bunt aufgemachte Casual-Games spielt, ist in Feed Me Oil 2 jedenfalls genau richtig. Aber warum ist das Spiel, das wir uns bereits auf der Gamescom 2013 angesehen haben (Video), nur mit dreieinhalb Sternen bewertet?

Das liegt aus unserer Sicht an drei Dingen: Nach jedem Level wird nicht nur die Sterne-Anzahl eingeblendet, sondern auch großflächig auf eine Facebook-Verbindung hingewiesen. Zudem verkaufen die Entwickler (eigentlich nicht benötigte) Lösungs-Hinweise per In-App-Kauf. Und bevor man Feed Me Oil 2 spielen kann, muss man dem Nutzungsvertrag von Electronic Arts zustimmen. Drei Sachen, auf die man durchaus hätte verzichten können. Wer sich daran nicht stört, darf heute für 89 Cent zuschlagen.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de