Flipper-Spaß: Star Wars Pinball jetzt als halbe Vollversion erhältlich

Es gibt gute Nachrichten aus dem Star Wars-Universum. Das vor einigen Wochen angekündigte Pinball-Spiel ist jetzt als eigenständige App verfügbar.

Etwas enttäuscht waren wir schon, als die Star Wars-Flippertische zunächst nur in Zen Pinball integriert wurden und dort per In-App-Kauf freigeschaltet werden mussten. Hinzu kam, dass in der etwas veralteten App noch eine Optimierung für das iPhone 5 gefehlt hat. Das ist nun aber nicht mehr wichtig: Star Wars Pinball (App Store-Link) wurde als eigenständige Applikation veröffentlicht und kann für 1,79 Euro auf iPhone und iPad geladen werden.


Um eine komplette Vollversion handelt es sich dabei allerdings auch nicht. Von den drei verfügbaren Tischen ist zunächst nur einer freigeschaltet, für die anderen beiden Flipper muss man jeweils 1,79 Euro zahlen. Gegen solche In-App-Käufe haben wir im Prinzip nichts einzuwenden, darüber sollte man sich vor dem Download aber im Klaren sein.

Auch wenn ich kein großer Flipper-Experte bin, finde ich die Flipper in Star Wars Pinball absolut gelungen. Viele denken ja, dass man die Kugeln einfach nur durch die Gegend schießen muss, aber dem ist nicht so. Es gilt viele verschiedene Ziele und Punkte zu treffen, um bestimmte Aktionen zu vollführen und besonders viele Punkte zu sammeln.

Glücklicherweise bietet Star Wars Pinball auf iPhone und iPad einen Tischführer. In deutscher Sprache werden alle Spezial-Szenen, die übrigens wirklich sehr gelungen sind und zum Teil 3D-Figuren aus den Filmen zeigen, ausführlich und mit Hilfe von Text und Grafik erklärt. Neben insgesamt sechs Szenen gibt es allerdings noch weitere Verstecke und Stellen auf den Tischen, die man entdecken kann.

Sehr gelungen finde ich, dass man Star Wars Pinball im Quer- und im Hochformat spielen kann und auf iPhone und iPad verschiedene Kamera-Perspektiven verfügbar sind. Für mich ist diese App eine klare Empfehlung für Star Wars- und Flipper-Fans, auch wenn es für 1,79 Euro nur einen Tisch gibt. Die Atmosphäre ist gelungen, es gibt immer wieder Kommentare der englischen Original-Sprecher und sogar einen Hotseat-Modus für bis zu vier Spieler.

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

  1. was ist denn eine halbe Vollversion, etwa auch Freemiumscheisse? Naja dann geht nach dem EA Boss wegen stagnierender Absatzzahlwn der nächste CEO von Bord….. wenn ich n Game kaufe, dann lieber 4 oder auch 8,99 Euro gleich, und nicht Drei Kugeln Scheisse 89ct , Hand voll Scheisse 2.69eur , Schubkarre Scheisse 7’99 Eur , Wagenladung Scheisse 49’99 Eur , Lastwagen Scheisse 89,99 Euro, das sollte endlich mal in eure Weichbirnen ihr Spielemacher Bitte liebes Appgefahren Team geht mal näher auf die problematik ein.

    1. Da gebe ich dir recht besonders bei simpsons springfield Osthessen unter aller Sau.
      Um alles zu bekommen muss man nochmals 100 Euro investieren und weiter donut Gebäude kommen pro Update dazu.
      Ist wirklich eine Frechheit.

    1. Habs mir gerade selbst angeschaut, bei zen pinball gibt es die star wars tische auch noch. Schade finde ich jene noch mal kaufen zu müssen, obwohl ich die eigenständige App nun ja kaufte.

  2. Ich such schon die ganze Zeit Leute, die im normalen Zen Pinball flippern. Macht mehr Spass, wenn man Konkurrenz hat und All-Time ist dann doch etwas zu viel
    verlangt. Falls jemand Interesse hat, mein Game Center Account: weigo

  3. Das ist aber mal wirklich Sau blöd.
    Ich habe mir den Tisch bei Zen Pinball freigeschaltet.
    Nur wäre mir die eigenständige app viel lieber, zudem ist sie wie ich gelesen haben iphone 5 optimiert.
    Kann man das tuen ich will nicht nochmal 1,79 ausgeben für was, was ich schon habe (Episode 5 Tisch).

    1. Im Kauf von Star Wars Pinball wird ausgerechnet der Episode V Tisch enthalten. Daher hast du leider keine Wahl, außer für den Tisch doppelt zu zahlen.

  4. Ich bleib lieber bei der Version auf der Vita.Größerer Bildschirm mehr Steuerungs-Möglichkeiten,schönere Grafik…allerdings insgesamt auch für 10€ statt für ungefähr drei bzw. fünf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de