Star Wars Pinball als Update in Zen Pinball verfügbar

Eigentlich sind wir davon ausgegangen, dass Star Wars Pinball als eigenständige App erscheint. Bisher ist das nicht der Fall.

Trotzdem kann schon ein Blick auf die drei Tische geworfen werden. Wenn ihr euch die Gratis-App Zen Pinball (App Store-Link) auf euer iPhone oder iPad ladet, habt ihr nicht nur Zugriff auf die bisherigen Tische, sondern könnt auch die Star Wars-Tische freischalten. Wer nichts bezahlen möchte, kann immerhin auf einem normalen Flipper spielen.


In Sachen Krieg der Sterne stehen folgende drei Flipper-Tische zur Verfügung: Episode V, Clone Wars und Boba Fett können freigeschaltet werden. Jeder Tisch kostet 1,79 Euro und bietet bekannte Szenen aus den Filmen mit interaktiven 3D-Charakteren – unter anderem trifft man auf Luke und Anakin Skywalker.

Leider hatte ich in der Kürze der Zeit noch keine Chance, einen genauen Blick auf die Tische zu werfen. Wir werden aber im Laufe der Woche ein Gameplay-Video nachreichen, vor der Freischaltung kann man sich in Zen Pinball zudem Trailer der Tische anschauen. Wir versuchen außerdem herauszufinden, ob Star Wars Pinball noch als eigenständige App ohne In-App-Käufe erscheint – gehen zum jetzigen Zeitpunkt allerdings nicht davon aus.

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

  1. Ich wüsste nicht, warum das als eigenständige App erscheinen sollte, ich bin von Anfang an davon ausgegangen, daß das unter Zen-App läuft… Und das ist leider gleich das größte Manko: da die Zen-App immer noch nicht für das iPhone 5 optimiert ist, rutscht man beim spielen mit den Daumen leider immer in den inaktiven Bereich des Bildschirms und verliert so unnötig Bälle, weil die Flipper dadurch nicht reagieren. So lange sich das nicht ändert, werde ich mir die Tische nicht kaufen. Bin aber schon sehr gespannt auf die PS3-Version, die lade ich gerade runter! 🙂

    1. Hab mir auch gerade die Vita-Version geladen.Die ist nicht schlecht,gerade der Boba Fett Tisch ist sehr gut gelungen find ich.Jetzt weiß ich allerdings nicht WO ich mir die drei Tische kaufen soll.Auf der Vita,mit dem größeren Bildschirm der besseren Steuerung und der bessern Grafik,dafür allerdings für 10€,oder fürs Iphone,wo es billiger ist,aber der ganze Rest weniger gut ist.

    2. Geb ich dir recht fürs IPhone 5 ist es schlecht und es ist auch echt viel zu klein.

      Das ist eher ein IPad Spiel.

      Teilweise sind die Tische auch viel zu Bunt da bekommt man Augenkrebs und findet nichts.

      Schade

  2. besten flipper alternativen zum zweifellos hervorragenden zen pinball:

    Pinball Arcade
    von FarSight
    originale Tische

    alle Titel von Gameprom
    also zB Piball HD, Pinball Collection HD, WAr Pinball

    für Kids und teens
    Momonga pinball adventures

  3. Pinnball HD gefällt mir auch um Längen besser. Zen ist mir völlig überfrachtet und viel zu bunt.
    Allerdings hats mir völlig gelangt, 3 Tage auf die offenen Tische zu ballern, dann ists auch gut. Absolut keine Ambitionen da noch Geld für weitere Tische hinzulegen.

    1. Hab früher auch Pinball HD gemocht, nach Zen und Pinball Arcade aber nicht mehr gespielt. War mir dann irgendwie zu simpel gestrickt. Bei Pinbal HD fehlt vor allem eine vernünftige Ziel- bzw. Missionsstruktur wie bei richtigen Automaten.

      1. ich hab bis jetzt auchmfast nur Gameproms flipper gespielt, aber fand die missionen zb beim warpinball ganz gut. gibt schon einiges zu tun.

        und pinball arcade scheint ja die echten flipper nachgebaut zu haben, also müssts dort doch auch die „echten“ missionen von „richtigen automaten“ geben.
        (einen dieser echten flipper hab ich früher immer gespielt, den werd ich ma jetzt bestimmt bald kaufen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de