Für Action-Fans: GoPro Hero4 Silver mit zwei Mal 64 GB Speicherplatz im Angebot

Bei Media Markt gibt es aktuell einen spannenden Deal für alle Action-Fans, die noch eine neue Kamera benötigen.

GoPro Set

Update am 19. August: Das Angebot ist immer noch verfügbar, wird aber vermutlich nur noch bis Ende der Woche erhältlich sein.

Vor ein paar Wochen gab es die GoPro Hero4 Black als generalüberholte Ware für 333 Euro. Heute könnt ihr die GoPro Hero4 Silver samt zwei Speicherkarten mit jeweils 64 GB Speicherplatz für den gleichen Preis bestellen – und das sogar als Neuware. In Sachen Aufnahmequalität muss man zwar kleine Abstriche machen, dafür bekommt man bei dieser GoPro-Kamera ein anderes kleines Highlight geboten.

  • GoPro Hero4 Silver mit zwei Speicherkarten für 333 Euro (zum Angebot)

Die Hero4 Silver Edition ist etwas besonderes, da sie die erste GoPro-Kamera mit integriertem Farbdisplay ist. Auf dem Touchscreen kann man die Kamera steuern, Videos direkt ansehen und sämtliche Einstellungen anpassen. Beim Top-Modell, der etwas teureren Black Edition, ist das alles nur über die WiFi-Verbindung und die dazugehörige GoPro-Applikation möglich.

Etwas schade ist die Tatsache, dass die GoPro Hero4 Silver Edition nicht ganz an die Auflösung der teureren Black Edition herankommt. Statt 4K Videos sind 2,7K das Maximum der Gefühle, aber auch das ist noch weit mehr als normales HD. Bei 1080p zeichnet die Silver-Edition mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf, bei 720p sind sogar 120 Bilder pro Sekunde möglich.

Praktisch ist die Tatsache, dass sich trotz des Touch-Displays nichts an der Bauweise der Kamera geändert hat. Neben der ohnehin im Lieferumfang enthaltenen wasserdichten Hülle und den diversen Halterungen kann so auch bereits gekauftes Zubehör genutzt werden. Lediglich der Akku ist komplett neu.

‎GoPro
‎GoPro
Entwickler: GoPro, Inc.
Preis: Kostenlos+

GoPro Hero4 Silver mit Touchscreen

So bekommt ihr das Angebot für 333 Euro

Um die Kamera samt Speicherkarten zum angegebenen Preis zu erhalten, ist ein kleiner Umweg nötig. Statt die GoPro Hero4 Silver direkt in den Warenkorb zu packen, scrollt ihr einfach ein wenig nach unten und findet dort die Bundle-Aktion. Nachdem ihr das Bundle in den Warenkorb gelegt habt, müsst ihr dort die Anzahl der Speicherkarten noch von eins auf zwei erhöhen und euch werden insgesamt 82 Euro vom Kaufpreis abgezogen. Damit liegt dieses Angebot im Internet-Preisvergleich deutlich vorne, denn bei anderen Händlern werden alleine für die Kamera 361 Euro gefragt.

Kommentare 12 Antworten

  1. Die Hero 4 Silver wäre vor einiger Zeit meine Favoritin gewesen. Jetzt habe ich mir allerdings vor einigen Tagen eine Yi 4K gekauft (bei Amazon für 270 €). Vorteil: Bei Full HD/50 fps hält der Akku zwei Stunden (!) durch. Zubehör muss man extra kaufen, ist aber auch (fast) alles GoPro-kompatibel. Auf dem Motorrad top!
    Einziger Nachteil: Man kann kein externes Mikro anschließen. Ansonsten ist das Teil für mich aber eine super Alternative. (Für die 63 € Aufpreis zum MM-Angebot kann man sich locker noch ein großes Zubehörset und ’ne 64 GB-Speicherkarte oder Ersatzakkus kaufen.)

      1. Klar, muss letztlich sowieso jeder individuell entscheiden. Ich war erst extrem auf GoPro eingeschossen, und es gibt ja auch echt jede Menge Mist aus China. In dem Fall hat der „Underdog“ bei mir aber dann doch klar gewonnen. 🙂 Bin trotzdem gespannt, ob GoPro mit der neuen Serie technisch wieder zu alten Stärken zurückfindet – im Moment bin ich allerdings wunschlos glücklich. (Die Sache mit dem externen Mikro ausgenommen, aber ich traue Xiaomi zu, dass es dafür eventuell sogar noch ein Firmware-Upgrade gibt.)

    1. Aber ganz schön teuer für ein NoName(?) Teil, aber wenn du zufrieden bist=super und Info’s über brauchbare Alternativen sind immer gerne gesehen:)

  2. Ich behaupte einfach mal, dass der Großteil die 4K Videos, aufgrund fehlender Hardware, gar nicht anschauen kann. Bei der Black Edition, die 4K Videos aufnehmen kann, muss man noch den Bildschirm mit dazu kaufen.

    Natürlich ist es jedem selbst überlassen, aber ich finde, dass von der aktuellen 4er Serie, die Silver am praktikabelsten ist.

  3. Bevor ich in das teure GoPro-Segment eintauche, hab mir als Einstieg erst mal eine „VTIN WIFI & 2,0 Zoll Sport Action Kamera“ für 50€ bei Amazon geschossen um zu schauen, ob das was für mich ist.
    Erst Eindruck: nicht schlecht. Wenn ich weiter dabei bleibe, wird es nächstes Jahr dann evtl. eine echte GoPro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de