Größerer Akku: iFixIt nimmt das iPhone 7 Plus & Apple Watch 2 auseinander

Ihr wollt wissen wie das iPhone 7 Plus und die Apple Watch 2 von innen aussehen? Kein Problem. iFixIt hat die Geräte zerlegt.

iphone 7 plus teardownEs ist Tradition. Sobald ein neues Apple-Gerät auf dem Markt ist, wird es von den Technik-Experten iFixIt auseinander genommen, analysiert und auf die Einfachheit der Reparatur geprüft. Die Geräte sind schon angekommen und wurden demnach auch schon zerlegt. Die Ergebnisse sind folgende.

Der sogenannte Teardown des iPhone 7 Plus zeigt auf, dass Apple weiterhin die gleichen Schrauben verwendet. Neu hingegen ist die Tatsache, dass das Display des großen Modells zur langen Seiten hin geöffnet werden muss – das hängt mit der Wasserdichtigkeit des iPhone zusammen.

Doch wofür wurde der freigewordene Platz des Kopfhöreranschlusses verwendet? Den größten Teil nimmt die Taptic Engine ein, wobei auch ein kleiner Plastik-Bumper verbaut ist, der den Sound zum Mikrofon überträgt. Des Weiteren bestätigt iFixIt die in der Keynote verlängerte Laufzeit vom iPhone 7 Plus. Das iPhone 7 Plus hat einen 2915 mAh großen Akku, das iPhone 6s Plus hingegen nur einen mit 2750 mAh. Die neue Dual-Kamera offenbart keine großen Überraschungen.

apple watch 2 teardown

Der Teardown zum 4,7″ iPhone 7 wird folgen, die Zerlegung der Apple Watch Series 2 hat schon begonnen, ist aber noch nicht abgeschlossen. Schon jetzt merkt iFixIt an, dass das Display deutlich fester verklebt ist, um die Uhr so wasserdicht zu machen. Zudem gibt es neue Connectoren, die einfacher gelöst und wieder angebracht werden können. Ebenfalls positiv: In dem 38mm Model kommt ein Akku mit 273 mAh statt zuvor mit 205 mAh zum Einsatz, wobei die Batterielaufzeit gleich bleibt – das ist sicherlich dem GPS-Chip geschuldet.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de