Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW42.13)

Auch in dieser Woche stellt Apple einige Apps besonders prominent im App Store vor. Wir verraten euch, was wirklich wichtig ist.

CSR ClassicsAsphalt 8 Airborne 1Boxie 1Machinarium 2

Apples Spiel der Woche – CSR Classics: Das Freemium-Rennspiel geht in die nächste Runde, wobei man eigentlich gar nicht von einem Rennspiel sprechen darf. Schließlich fährt man nur geradeaus, muss beschleunigen und zwischendurch die Gänge wechseln. Viel wichtiger ist allerdings, wer das meiste Geld per In-App-Kauf in seine Autos steckt und sie mit Upgrades versieht. Nein danke, das brauchen wir wirklich nicht, auch wenn Grafik und Modelle der Autos wirklich schick aussehen. Da gibt es wirklich bessere und richtige Rennspiele im App Store. (Universal-App, kostenlos)

Gratis-Spiel der Woche – Asphalt 8: Da hätten wir zum Beispiel einen passenden Kandidaten. Gamelofts Arcade-Racer, der normalerweise eh nur 89 Cent kostet, wird aktuell noch bis zum kommenden Donnerstag kostenlos angeboten. Die neuen Airborne-Stunts sind wirklich spektakulär, die Rennen ohnehin actiongeladen. Zudem gibt es knapp 50 lizenzierte Autos und tolle Rennstrecken durch bekannte Großstädte. Schade finden wir nur, dass die KI-Gegner gerade in den späteren Leveln unverschämt schnell werden. (Universal-App, kostenlos)

Da Apple mal wieder nur zwei statt vier Apps herausgesucht hat, wollen wir einmal mehr nachhelfen. Was sind unsere Favoriten in der aktuellen Woche?

appgefahren App der Woche – Boxie: Ein Dropbox-Client, der schon in der ersten Version aufzeigt, wie viel Potenzial in ihm steckt. Zwar sind noch nicht alle Funktionen erhalten und der Support für das iPad muss noch nachgereicht werden, der Grundstein für eine tolle App ist allerdings gelegt. So bietet Boxie unter anderem Push-Benachrichtigungen, wenn bestimmte Dateien oder Ordner geändert wurden. Außerdem kann man auf die verschiedenen Versionen einer gespeicherten Datei zugreifen und einfach verschieben. (iPhone, 1,79 Euro)

appgefahren Spiel der Woche – Machinarium: Hier gab es keine andere Wahl, als sich für einen echten Klassiker zu entscheiden. Machinarium gibt es jetzt auch als Pocket Edition für das iPhone, viel interessanter ist aber das Update der bestehenden App. Machinarium ist jetzt universell und bietet auf dem iPad zudem Retina-Grafiken. Das Point&Click-Adventure zählt zu den besten Spielen seiner Art und kann mit einer wunderschönen Grafik und einer tollen Geschichte überzeugen, die man sogar gerne mehrfach spielt. (Universal-App, 4,49 Euro)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de