iOS 12 Beta 6: Apple hat nur kleine Änderungen vorgenommen

Was ist neu in iOS 12 Beta 6? Diesmal gibt es nur kleine Änderungen.

ios 12

Gestern Abend hat Apple die sechste Vorabversion von iOS 12 für Entwickler zum Download freigegeben. In langsamen Schritten nähert man sich der finalen Version, die ja bekanntlich im September veröffentlicht wird. Zum Vergleich: iOS 11 hat insgesamt zehn Vorabversionen gehabt, bis dann die finale Version freigegeben wurde.

Die Änderungen in iOS 12 Beta 6 halten sich in Grenzen. Große Neuerungen gibt es nicht, anbei findet ihr die Liste:

  • Neue Infoseiten für App Store, iTunes, Books, TV-App & Musik
  • Reihenfolge der Wallpaper geändert, iOS 10 Wallpaper wurden entfernt
  • Schriftanpassungen in Apple Maps
  • Angepasstes AirPlay-Icon bei der Musikwiedergabe auf dem Homescreen
  • Standardwallpaper für Home-App entfernt, drei einfache Farbverläufe hinzugefügt
  • Uhr-Icon besser ablesbar durch dickere Zeiger

Es sei nochmals gesagt: Es handelt sich um eine Beta-Version. Solltet ihr die Vorabversion installieren, kann es durchaus zu Problemen kommen. Unter anderem sind neue Probleme mit iOS 12 Beta 6 bekannt.

  • HomeKit: Apple TV könnte als HomeKit-Steuerzentrale nicht funktionieren. Apple TV 4 könnte nicht als Steuerzentrale angezeigt werden.
  • Siri: Siri-Shortcuts öffnet nicht die entsprechende App. Einstellungen-App kann sich unerwartet beenden.
  • Weiterhin kann es zu Problemen mit der Telefon- und FaceTime-App kommen, ScreenTime-Statistiken sind nicht immer korrekt und Shortcuts mit CarPlay nicht funktionsfähig.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Kommentare 13 Antworten

        1. Aus Erfahrung – alle Tickets die ich gesendet habe … habe NIE eine Antwort erhalten….

          Das beßte an iOS12 … mit den iPhone X Programme schließen geht jetzt RATZ FatZ!

          1. na ja steffen, langt doch wenn sie es lesen und dann beheben.
            möchte nicht wissen wieviele da was melden und dann noch mit jeden schreiben?
            wo es sicherlich auch nicht nur bei einem schriftwechsel bleiben wird 🙂

          2. Ich bekomm auch nicht immer eine Antwort, die Fehler werden aber trotzdem behoben. Die bekommen täglich so viele Tickets, dass die net alle beantworten können

          3. scheint auch die einzig nennenswerte verbesserung zu sein! bleibt zu hoffen, dass alte geräte wieder flotter werden und das X unter keinen performance- oder akku-einbußen zu leiden hat…

  1. Die „Einstellungen“-App crasht bei Änderungsversuchen (mind.) in „Fotos“ und „Bücher“. Komplettes Schließen und Aufrufen notwendig. (iPad Air 2 und iPhone X)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de