iPhone SE: Kommt der Nachfolger bereits im März?

Leider so groß wie das iPhone 8

Das iPhone SE ist aufgrund seiner kompakten Baugröße und des geringen Preises ein echter Erfolg geworden, mittlerweile hat das Teilchen aber auch schon einige Jahre auf dem Buckel. Es wird Zeit für einen Nachfolger – und den wird Apple bereits in Kürze an den Start bringen.

Das jedenfalls wird in einem neuen Bericht von Bloomberg behauptet. So soll die Massenproduktion des neuen Geräts, das möglicherweise auf den Namen iPhone 9 hören wird, bereits im Februar starten. Der Marktstart könnte dann bereits im März erfolgen, heißt es in dem Bericht.


Das neue Einsteiger-Modell soll das Design des iPhone 8 mitsamt Touch ID übernehmen und mit einem 4,7 Zoll LCD Display ausgestattet sein. Für ordentlich Leistung sorgen der moderne A13 Chip und 3 GB Arbeitsspeicher. Für die meisten Anwender dürfte das für die nächsten Jahre genug sein.

Günstig und groß oder lieber teurer und klein?

Preislich soll Apple das „iPhone 9“ zudem sehr attraktiv gestalten und mit einem Preis von 399 US-Dollar genau so teuer sein wie damals das iPhone SE. Aber ist das überhaupt das, was die Kundschaft möchte?

Ich habe in den zahlreichen Kommentaren zum Thema schnell den Eindruck bekommen, dass sich viele Apple-Nutzer ein kleineres iPhone wünschen. Die Chancen darauf scheinen verschwindend gering zu sein, aber wie wäre es mit einem iPhone 9, das bei einem 4,7 Zoll Display auf Touch ID und die dicken Ränder verzichtet. Mit Face ID gibt es die passende Option, das Gehäuse bei gleichbleibender Display-Größe ordentlich schrumpfen zu lassen.

Apple scheint sich leider für den günstigeren Weg zu entscheiden…

Kommentare 4 Antworten

  1. Wenn ich mich richtig erinnere, kam damals das SE raus, als das 6S aktuell war. Es war die günstigere, kompaktere Alternative zu 6S, 7 und 8.
    Nun kommt ein Telefon, welches iPhone 9 heißen soll. In der Größe von iPhones 6-8. Warum nennt es die ganze Welt einen „Nachfolger des SE“? Es ist ein Nachfolger des iPhone 8. Design und Name sind der Beweis.

  2. Ich bin gespannt ob das Ding sich verkauft hier in der eu und USA, ich finde die „modernere Technik“ zwar ein kleines Kaufargument, aber glaube nicht daran, das die Se Nutzer umsteigen werden auf ein moderneres Iphone 8 sozusagen.
    Zwar wird der Preis mit um die 449€ günstiger sein als das Iphone 8 , was dann sicherlich rausgekickt wird aus dem Program, was den einen oder anderen locken wird, aber ein Se Nachfolger ist das nicht wirklich.
    eher ein Low Budget Telefon um neue Nutzer zu bekommen, die in die Apple Welr kommen wollen

    1. Also wenn ich alleine von mir ausgehe wird es sicherlich einige Käufer geben, egal wie die Maße sind.
      Mein SE wird langsam alt und wird dieses Jahr ersetzt. Ich werde definitiv bei Apple bleiben aber mich für das günstigste Gerät entscheiden das es im Sortiment gibt. So klein wie das aktuelle SE wird es nicht mehr werden und technisch sind alle aktuellen Modelle ein Fortschritt. Das reicht mir mittlerweile schon. Ist ja schließlich „nur“ ein Smartphone.

  3. Wieso leider? Ich nutze aktuell noch mein 5er, da ich nicht bereit bin FaceID zu nutzen. Insofern käme mir ein neues Modell egal welchen Namens. das bezahlbar und mit TouchID daherkommet, entgegen. Hinsichtlich der Grösse wäre mir gross deutlich lieber als klein; ich bin in der aktuellen Palette eher ein „Plus“-Verfechter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de