LEGO für Große: Eden World Builder

54 Kommentare zu LEGO für Große: Eden World Builder

Eden World Builder (App Store-Link) gibt es jetzt schon seit Dezember 2010, doch bisher haben wir noch kein Wort über die App verloren.

In unregelmäßigen Abständen haben uns Emails erreicht, in denen wir gefragt wurden, ob wir nicht einmal die App Eden vorstellen wollen – nun ist es soweit. Vorweg sei gesagt, dass man viel Zeit mitbringen sollte, wenn man sich dafür entscheidet die App zu kaufen – denn in fünf Minuten kann man rein gar nichts erschaffen, auch keine virtuelle Welt.


Eden ist Lego für Große. In der Welt stehen verschiedene Arten von Blöcken zur Verfügung. Unter anderem aus Holz, Stein, Pflastersteinen oder aber auch Rampen. Zudem gibt es einen Block mit der Aufschrift TNT, welcher in Zusammenhang mit Feuer ein großes Loch in die Welt sprengt.

Natürlich kann jeder Block individuell angemalt werden, so dass einzigartige Welten entstehen können. Hat man sich einmal verbaut kann man mit einer Spitzhacke, die Blöcke wieder zerstören. Wer kreativ ist und Ideen hat, kann in Eden World Builder wirklich schöne Kunstwerke erschaffen.

Zusätzlich kann man die erstellte Welt teilen, so dass auch andere Personen, die Welt betreten können. Unter den populärsten Welten findet man wirklich großartige Bauwerke. Der Erbauer hat sicherlich mehrere Stunden, wenn nicht sogar Tage gebraucht, seine Welt fertigzustellen.

Eden World Builder ist also nur für Leute gedacht, die wirklich viel Zeit mit der App verbringen wollen, um eine eigene schöne Welt zu erschaffen. Der Anschaffungspreis liegt bei 79 Cent – viel günstiger kann man kaum zum Architekten werden…

Anzeige

Kommentare 54 Antworten

    1. Jetzt mit dem 1.8 Update ist Minecraft sowiso besser als jede billige Nachmache.
      Habe die hier mal bei nem Freund gesehen und die ist wirklich stink langweilig.

  1. Also wenn man wirklich Zeit aufbringt, kann man echt geniale Dinge bauen. Und die Blöcke färben kann man erst seit dem neuen Update, das vor ungefähr einer Woche kam…

    1. Seit dem letzten update ist es finde ich überhaupt nicht schwer, da haben die entwickler große verbesserungen eingebaut. Man braucht nur etwas geduld

  2. Holt euch lieber Minecraft für den PC, das ist meiner Ansicht nach das beste Spiel aller Zeiten. Bei Eden gehen einem schnell die Möglichkeiten aus.

  3. Weiß jemand, ob es an meinem iPod (2G) liegt, dass Eden immer abstürzt, wenn ich andere Welten downloaden will? Finde das nämlich sehr schade, dass ich keine schönen und großen Bauten bewundern kann.

  4. Maaaann darauf Habich gewartet xD jetz kann ich sogar unterwegs minecraften 🙂 fehlt nur nochn Let’s Play von GRONKH. Daumen hoch wer GRONKH LPs suchtet 😀

  5. Das ist ein Minecraft Klon. Dies sollte man in einem Artikel, so klein er auch sein mag, zumindest mal erwähnen. Schaut euch also lieber mal unter http://www.minecraft.net das Original an.
    Es handelt sich um eine Betaversion die derzeit für 10€ zu kaufen ist. Wer jetzt kauft, bekommt das Hauptspiel umsonst.
    Das hört sich vielleicht nach einem unfertigen Spiel an, das entspricht aber nicht dem, was man sonst so von Betaversionen gewohnt ist. Minecraft ist um Längen besser als diese IpadKlone. Ich habe schon einige Probegespielt.
    Aber vorsicht: Minecraft macht süchtig! Vor allem im Multiplayer.

    1. Immer dieses „pah das ist ein Klon“-Gelaber – Gameloft macht auch nur Klone, Eden ist der einzig vernünftige Minecraft Klon für iPhone.
      Und das pc Spiele besser sind als Smartphone- Spiele ist auch eine ganz ganz neue Erkenntnis 😉
      Und das Hauptspiel ist nicht umsonst -> du zahlst gut 15€ (oder deine 10) für die beta und per update kommt das „Hauptspiel“.
      Achja und mit Betas ist das so eine Sache, das werden Entwickler mir bestätigen können 🙂

      Ich bin pingelig ich weiß 

  6. Entweder sollte mal ein neues mc update für android kommen oder eden kommt dafür raus. obwohl lieber mc als eden. da kann man wenigstens craften und so alles 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de