Neue Emoji Tastatur: Chart-Stürmer ist sein Geld nicht wert

Euch fehlt der Mittelfinger-Smiley und andere? In der „Neue Emoji Tastatur“ gibt es neue Emoticons.

Neue Emoji Tastatur

Die Applikation „Neue Emoji Tastatur“ (App Store-Link) ist gerade auf Platz 1 der meistverkauften iPhone-Apps. Die aktuelle Bewertungen liegt bei eineinhalb Sternen, auch wir wollten wissen, warum die Tastatur so beliebt ist und ob sie überhaupt ihr Geld wert ist. Der Download kostet nämlich 1,99 Euro, ist 91 MB groß und funktioniert auf iPhone und iPad.


Ihr vermisst ein paar Smileys? Klar, unter iOS gibt es schon eine große Auswahl, allerdings sind nicht längst alle Emojis verfügbar. Genau diesen Umstand nutzt die Emoji Apps GmbH und möchte mit „Neue Emoji Tastatur“ die Smileys nachliefern, die Apple nicht anbietet. Die Applikation bietet neben den herkömmlichen Symbolen weitere 600 Smileys, Sticker, Textstile und mehr.

Da es sich um eine Tastatur handelt, müsst ihr diese in den Einstellungen > Allgemein > Tastatur hinzufügen, auch muss der Vollzugriff erlaubt werden, damit die Tastatur funktioniert. Allein dieser Umstand ist unverständlich. Danach steht die angepasste Tastatur in jeder App zur Verfügung und kann über den Globus aktiviert werden. Dort könnt ihr dann die aus iOS bekannten Smileys verwenden, zudem gibt es weitere Kategorien mit neuen Smileys, Stickern und mehr.

Versand neuer Smileys nur als Bild möglich

Während die herkömmlichen Smileys einfach in den Text eingefügt werden können, müssen alle anderen Symbole als Bild verschickt werden. Und das ist sowas von umständlich. Ihr müsst den Smiley auswählen, ihn über die Smiley-Tastatur kopieren und dann manuell in das Textfeld bei WhatsApp, Nachrichten-App und Co. einfügen. Außerdem werden die Emojis als Bild mit einem großen weißen Rand verschickt und kommen beim Empfänger sehr klein an.

In den App Store-Bewertungen beschweren sich viele über Abzocke oder Betrug. Das ist jedoch nicht der Fall. In der Beschreibung steht klar und deutlich, dass die „neuen“ Objekte nur als Bild und nicht als Text versendet werden. Auch wenn man mit „Neue Emoji Tastatur“ weitere Smileys bekommt, ist der Einsatz viel zu kompliziert. Aus diesem Grund sagen wir: Die „Neue Emoji Tastatur“ ist ihr Geld nicht wert. Da verzichte ich lieber auf die zusätzlichen Smileys, bevor ich a) den Vollzugriff erlaube, b) umständlich die Objekte erst kopieren und einfügen muss und c) die Bilder in einem komischen Format versende.

Anzeige

Kommentare 19 Antworten

  1. Mit iOS 9.1 kommen die neuen Smilies eh auf jedes iPhone. Und die Beta ist ja auch für jeden zugänglich und läuft viel besser als iOS 9.0.2

  2. So ein Schwachsinn… Und da wundert man sich, dass die Jugend kaum noch richtig Deutsch kann, wenn jeder nur noch über Bildchen kommuniziert.

      1. Ist doch wahr. Anstatt das Tippen auf dem Smartphone zu nutzen, um Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung zu üben, schreibt man lieber rotfl, asap, imho oder halt gleich Bildchen. Deutschland, das Land der Dichter und Denker…. *argl*

        1. Tröste Dich….es fahren immer noch einige Menschen von weit her Richtung Deutschland, um vergangene Werke / Schaffensorte zu besichtigen, bspw. nach Weimar (Göthe) oder aber auch nach Regensburg (Walhalla).

          Vielmehr ist seitdem aber nicht dazugekommen, stimmt, das ist wahrlich mager. Ebenso mager wie auch die Unterhaltungen bei meinen letzten Besuchen in D. Liegt vielleicht tatsächlich an der Nutzung solcher Apps: Einsilbige Antworten, nichtssagendes Geschwafel, umfangreiche Verwendung von Worthülsen und Flexuren…und vor allem: viele beeindruckende Kompetenzzentren!!!! 🙂

          Aber vielleicht bekommt Merkel ja noch eine Statue?! Oder die Bild…

          Ich drück D jedenfalls beide Daumen für ihr Statue-Icon! Allen anderen einen vollen Tank und grenzenloses Reisen 😉

  3. Ich verstehe garnicht was für ein Theater immer um die Smileys gemacht wird. Ich benutze auch mal ein Smileys aber bei mir und bei meinen Freundeskreis fällt die Auswahl eher eng aus. Drei Smileys maximal, aber vielleicht bin ich auch einfach aus dem Alter raus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de