Pilly: Übersichtlicher Pillenwecker mit Mehrfach-Alarm

Mit „Pilly! – Dein Pillenwecker“ haben wir eine App für die Frauenwelt ausgegraben. Wir wollen euch die Anfang des Monats erschienene iPhone-Applikation kurz vorstellen.

Pilly - der PillenweckerIm App Store gibt es zahlreiche Pillenwecker, viele davon kostenlos und werbefinanziert. Wer keine Lust auf Werbebanner hat, sollte einen Blick auf Pilly! (App Store-Link) werfen. Die iPhone-App kostet mit 89 Cent weitaus weniger als eine Packung der „Pille“, vereint aber zahlreiche nützliche Funktionen und Einstellungen in einer App.


Direkt nach dem ersten Start der App muss man natürlich einige Einstellungen treffen: Welche Pillenart nimmt man, wann will man erinnert werden, wann beginnt der Zyklus und wie viele Monatspackungen hat man noch Zuhause? Danach kann es eigentlich direkt losgehen.

Zum angegebenen Zeitpunkt meldet sich Pilly per Push-Benachrichtigung. Auf Wunsch geschieht das sogar nicht nur einmal, sondern im Abstand von 15, 30 oder 60 Minuten solange, bis man die App geöffnet und die Einnahme der Antibabypille bestätigt hat – sicher ist sicher.

Innerhalb der App hat man stets einen Überblick über alle Zyklen und kann zudem kleine Notizen einfügen. Zudem wird angezeigt, ob aktuell ein „Schutz“ vorhanden ist – das ist natürlich dann wichtig, wenn man mal kurz oder lang ausgesetzt hat. Ein weiterer Vorteil gegenüber kostenlosen Apps: Wie uns der Entwickler versichert hat, wird der Zeitpunkt der Pilleneinnahme erfasst und zur Berechnung des Schutzes mit einbezogen – unwichtig ist das ja nicht.

Insbesondere der einfache Aufbau der App und die Möglichkeit der mehrfachen Benachrichtigung finde ich sehr gelungen. Bei Pilly stört uns momentan eigentlich nur ein kleines technisches Detail: Es wäre klasse, wenn man einen anderen Hinweis-Ton auswählen könnte, momentan wird der Standard-Alarm verwendet. Ein entsprechendes Update ist allerdings schon fertig und soll nächste Woche bei Apple eingereicht werden.

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

  1. Ich suche solch eine ähnliche App für meine Mutter, die verschiedene Pillen zu verschiedenster Tageszeit zu sich nehmen muss. Habt ihr da nen Tipp?

      1. Ich schaue beinahe täglich in AppZapp-Pro hinein – man interessiert sich ja, was in der App-Welt so los ist – und habe dann wohl den einen oder anderen Kommentar von Dir gelesen 😉

        1. ;-)…den ein oder anderen Kommentar ist gut ;-))!
          Ja, da hast du Recht…man muss immer auf dem Laufenden bleiben ;-)!!!

          PS: Komisch…hatte bei meinem Kommentar mit „Du auch“ mehr geschrieben bzw. editiert, und jetzt ist’s verschwunden…

      2. Nice…Ihr schreibt oft sinnvolle Kommentare, bspw. „Artoon iMadeFace“ oder „Web to JPEG“…gefällt u. ist informativ, Welcome 😉

        Zu PS: passiert gelegentlich bei Sonderzeichen.

    1. MediMemory Connect von Objectiv-X Gmbh – könnte vielleicht etwas für diesen Zweck sein. Schau vielleicht selbst am besten rein um dir ein Bild zu machen. Die App ist kostenlos daher sicher einen Versuch wert.

  2. Also ich bin total begeistert! So etwas suche ich schon länger, da die anderen pillenapps eher Enttäuschungen waren! An den Entwickler: Super gut gemacht !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de